Toilettenpapier-Origami

Weck den Dinosaurier in Dir!

Weck den Dinosaurier in Dir!

Männer sind an jedem Ort kreativ – ist er auch noch so klein. Und sie haben einen Blick für das Schöne. Allein schon aus diesem Grund buche ich meinen Urlaub gerne in RIU-Hotels [1], denn dort wird mein Schlafanzug gefaltet und das Toilettenpapier erhält vom einfühlsamen Service-Personal immer eine kecke Spitze gefaltet. Allerdings geht es noch besser, wie die Fotos aus der Kellogs-Werbung zeigen (der ganze Blog „Ads Ideas“ ist interessant). So ein Dinosaurier macht schon was her. Wer Lust auf mehr hat, der kann sich diese Origami-Faltanleitungen einmal zu Gemüte führen.  – Eine sehr hübsche Animation, in der eine Animation gegen ihre Animationssoftware kämpft ist hier zu finden. Startet mit einem simplen Strichmännchen und wird dann immer besser. Halt was für Nerds …

[1] Wobei ich eigentlich keine Werbung für RIU machen wollte, da die zur TUI gehören. Und TUI sich wiederum bei meiner letzten Beschwerde außerordentlich, hm, „unkulant“ verhalten hat. Aber dazu kann ja eigentlich das RIU-Personal nix. Aber TUI … schäbbich, einfach nur schäbbich, aus meiner Sicht – das wollte ich hier doch mal eben gesagt haben 😉

3 Kommentare

  1. Simone
    Apr 6, 2009

    Origami aus Toilettenpapier habe ich auch noch nie gesehen. Aber ich muss sagen das es wirklich sehr interessant. Doch sollte man dazu nur einlagiges Papier verwenden, das andere lässt sich wohl recht schwer falten

  2. Simone
    Apr 6, 2009

    Origami aus Toilettenpapier habe ich auch noch nie gesehen. Aber ich muss sagen das es wirklich sehr interessant. Doch sollte man dazu nur einlagiges Papier verwenden, das andere lässt sich wohl recht schwer falten

  3. Simone
    Apr 6, 2009

    Origami aus Toilettenpapier habe ich auch noch nie gesehen. Aber ich muss sagen das es wirklich sehr interessant. Doch sollte man dazu nur einlagiges Papier verwenden, das andere lässt sich wohl recht schwer falten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Toilettenpapier-Origami

Weck den Dinosaurier in Dir!

Weck den Dinosaurier in Dir!

Männer sind an jedem Ort kreativ – ist er auch noch so klein. Und sie haben einen Blick für das Schöne. Allein schon aus diesem Grund buche ich meinen Urlaub gerne in RIU-Hotels [1], denn dort wird mein Schlafanzug gefaltet und das Toilettenpapier erhält vom einfühlsamen Service-Personal immer eine kecke Spitze gefaltet. Allerdings geht es noch besser, wie die Fotos aus der Kellogs-Werbung zeigen (der ganze Blog „Ads Ideas“ ist interessant). So ein Dinosaurier macht schon was her. Wer Lust auf mehr hat, der kann sich diese Origami-Faltanleitungen einmal zu Gemüte führen.  – Eine sehr hübsche Animation, in der eine Animation gegen ihre Animationssoftware kämpft ist hier zu finden. Startet mit einem simplen Strichmännchen und wird dann immer besser. Halt was für Nerds …

[1] Wobei ich eigentlich keine Werbung für RIU machen wollte, da die zur TUI gehören. Und TUI sich wiederum bei meiner letzten Beschwerde außerordentlich, hm, „unkulant“ verhalten hat. Aber dazu kann ja eigentlich das RIU-Personal nix. Aber TUI … schäbbich, einfach nur schäbbich, aus meiner Sicht – das wollte ich hier doch mal eben gesagt haben 😉

3 Kommentare

  1. Simone
    Apr 6, 2009

    Origami aus Toilettenpapier habe ich auch noch nie gesehen. Aber ich muss sagen das es wirklich sehr interessant. Doch sollte man dazu nur einlagiges Papier verwenden, das andere lässt sich wohl recht schwer falten

  2. Simone
    Apr 6, 2009

    Origami aus Toilettenpapier habe ich auch noch nie gesehen. Aber ich muss sagen das es wirklich sehr interessant. Doch sollte man dazu nur einlagiges Papier verwenden, das andere lässt sich wohl recht schwer falten

  3. Simone
    Apr 6, 2009

    Origami aus Toilettenpapier habe ich auch noch nie gesehen. Aber ich muss sagen das es wirklich sehr interessant. Doch sollte man dazu nur einlagiges Papier verwenden, das andere lässt sich wohl recht schwer falten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Toilettenpapier-Origami

Weck den Dinosaurier in Dir!

Weck den Dinosaurier in Dir!

Männer sind an jedem Ort kreativ – ist er auch noch so klein. Und sie haben einen Blick für das Schöne. Allein schon aus diesem Grund buche ich meinen Urlaub gerne in RIU-Hotels [1], denn dort wird mein Schlafanzug gefaltet und das Toilettenpapier erhält vom einfühlsamen Service-Personal immer eine kecke Spitze gefaltet. Allerdings geht es noch besser, wie die Fotos aus der Kellogs-Werbung zeigen (der ganze Blog „Ads Ideas“ ist interessant). So ein Dinosaurier macht schon was her. Wer Lust auf mehr hat, der kann sich diese Origami-Faltanleitungen einmal zu Gemüte führen.  – Eine sehr hübsche Animation, in der eine Animation gegen ihre Animationssoftware kämpft ist hier zu finden. Startet mit einem simplen Strichmännchen und wird dann immer besser. Halt was für Nerds …

[1] Wobei ich eigentlich keine Werbung für RIU machen wollte, da die zur TUI gehören. Und TUI sich wiederum bei meiner letzten Beschwerde außerordentlich, hm, „unkulant“ verhalten hat. Aber dazu kann ja eigentlich das RIU-Personal nix. Aber TUI … schäbbich, einfach nur schäbbich, aus meiner Sicht – das wollte ich hier doch mal eben gesagt haben 😉

3 Kommentare

  1. Simone
    Apr 6, 2009

    Origami aus Toilettenpapier habe ich auch noch nie gesehen. Aber ich muss sagen das es wirklich sehr interessant. Doch sollte man dazu nur einlagiges Papier verwenden, das andere lässt sich wohl recht schwer falten

  2. Simone
    Apr 6, 2009

    Origami aus Toilettenpapier habe ich auch noch nie gesehen. Aber ich muss sagen das es wirklich sehr interessant. Doch sollte man dazu nur einlagiges Papier verwenden, das andere lässt sich wohl recht schwer falten

  3. Simone
    Apr 6, 2009

    Origami aus Toilettenpapier habe ich auch noch nie gesehen. Aber ich muss sagen das es wirklich sehr interessant. Doch sollte man dazu nur einlagiges Papier verwenden, das andere lässt sich wohl recht schwer falten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.