Kunstvoller Kaffee für harte Typen

F

Kaffeezubereitung einmal anders

rauen lieben Cappuccino. Und Sie besitzen einen Milchaufschäumer. Was liegt näher, als beides miteinander zu verbinden? Aber bitte nicht auf die simple Tour – es geht auch kunstvoll, wie diese Fotoserie [oder hier oder hier] beweist.
Sie glauben, so etwas sei nur etwas für Weicheier? Okay, okay – hier die die Cowboy – Lagerfeuer – Variante (deutsch) für Männer, die ihre Nächte gerne im Freien verbringen. Auch das englischsprachige Magazin „INeedCoffee“ nimmt sich des Themas an und zeigt, wo sich harte Männer eine Bohne holen können (ein Besuch auf der dortigen Seite lohnt immer – aktuell erfahren Sie z. B. wie man in einer Popcorn-Maschine Kaffeebohnen röstet). Und da wir gerade beim Thema sind: Die Grundregeln der Filter-Kaffeezubereitung hatte ich ja schon mal vor längerer Zeit beschrieben. Ein sehr großes und sehr aktives Forum, in dem die Teilnehmer sogar beschreiben, wie sie die Düsen ihrer Maschinen aufbohren, um den Kaffeegenuss zu verbessern, findet sich im deutschen Kaffee-Netz.
Einen gesonderten Testbericht werde ich demnächst mal zu den Kaffee-Pad-Maschinen à la Senso bringen. Aber da SPIEGEL-Online vor ein paar Tagen kurz auf dieses Thema einging, hier schon mal vorab den dortigen Artikel.

15 Kommentare

  1. zorra
    Mai 29, 2005

    Stimmt das mit dem Milchschäumer. Leider funktioniert der Link zur Fotoserie nicht. 🙁

  2. zorra
    Mai 29, 2005

    Stimmt das mit dem Milchschäumer. Leider funktioniert der Link zur Fotoserie nicht. 🙁

  3. zorra
    Mai 29, 2005

    Stimmt das mit dem Milchschäumer. Leider funktioniert der Link zur Fotoserie nicht. 🙁

  4. Herbert
    Mai 29, 2005

    Danke für den Hinweis – die URL funkt tatsächlich im Moment nicht. Ich schau mal, ob die die Pics noch auf einer anderen Seite auftreibe.
    Das mit der Milchaufschäumer-Methode ist ein wenig Geschmackssache – wahnsinnig groß ist der Unterschied nicht.

  5. Herbert
    Mai 29, 2005

    Danke für den Hinweis – die URL funkt tatsächlich im Moment nicht. Ich schau mal, ob die die Pics noch auf einer anderen Seite auftreibe.
    Das mit der Milchaufschäumer-Methode ist ein wenig Geschmackssache – wahnsinnig groß ist der Unterschied nicht.

  6. Herbert
    Mai 29, 2005

    Danke für den Hinweis – die URL funkt tatsächlich im Moment nicht. Ich schau mal, ob die die Pics noch auf einer anderen Seite auftreibe.
    Das mit der Milchaufschäumer-Methode ist ein wenig Geschmackssache – wahnsinnig groß ist der Unterschied nicht.

  7. Herbert
    Mai 29, 2005

    Okay, einen kleinen Ersatzlink (siehe Text) habe ich gefunden – zwar nicht ganz so schön wie der erste Link, dafür mit Anleitungsfilmchen …

  8. Herbert
    Mai 29, 2005

    Okay, einen kleinen Ersatzlink (siehe Text) habe ich gefunden – zwar nicht ganz so schön wie der erste Link, dafür mit Anleitungsfilmchen …

  9. Herbert
    Mai 29, 2005

    Okay, einen kleinen Ersatzlink (siehe Text) habe ich gefunden – zwar nicht ganz so schön wie der erste Link, dafür mit Anleitungsfilmchen …

  10. Ralf Eichler
    Mai 29, 2005

    Bei mir tuts der Original-Link wieder.

  11. Ralf Eichler
    Mai 29, 2005

    Bei mir tuts der Original-Link wieder.

  12. Ralf Eichler
    Mai 29, 2005

    Bei mir tuts der Original-Link wieder.

  13. Herbert
    Mai 30, 2005

    Das ist ein Raus und Rein 🙂 Danke, Ralf!

  14. Herbert
    Mai 30, 2005

    Das ist ein Raus und Rein 🙂 Danke, Ralf!

  15. Herbert
    Mai 30, 2005

    Das ist ein Raus und Rein 🙂 Danke, Ralf!

Trackbacks/Pingbacks

  1. phinum.net by Marcel Widmer - Designer-Cappuccino Kaffee aus dem Automaten? Kennt man, liebt man aber nicht. Wie wär's dann mit einem Designer-Capuccino, z.B.…
  2. phinum.net by Marcel Widmer - Designer-Cappuccino Kaffee aus dem Automaten? Kennt man, liebt man aber nicht. Wie wär's dann mit einem Designer-Capuccino, z.B.…
  3. phinum.net by Marcel Widmer - Designer-Cappuccino Kaffee aus dem Automaten? Kennt man, liebt man aber nicht. Wie wär's dann mit einem Designer-Capuccino, z.B.…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kunstvoller Kaffee für harte Typen

F

Kaffeezubereitung einmal anders

rauen lieben Cappuccino. Und Sie besitzen einen Milchaufschäumer. Was liegt näher, als beides miteinander zu verbinden? Aber bitte nicht auf die simple Tour – es geht auch kunstvoll, wie diese Fotoserie [oder hier oder hier] beweist.
Sie glauben, so etwas sei nur etwas für Weicheier? Okay, okay – hier die die Cowboy – Lagerfeuer – Variante (deutsch) für Männer, die ihre Nächte gerne im Freien verbringen. Auch das englischsprachige Magazin „INeedCoffee“ nimmt sich des Themas an und zeigt, wo sich harte Männer eine Bohne holen können (ein Besuch auf der dortigen Seite lohnt immer – aktuell erfahren Sie z. B. wie man in einer Popcorn-Maschine Kaffeebohnen röstet). Und da wir gerade beim Thema sind: Die Grundregeln der Filter-Kaffeezubereitung hatte ich ja schon mal vor längerer Zeit beschrieben. Ein sehr großes und sehr aktives Forum, in dem die Teilnehmer sogar beschreiben, wie sie die Düsen ihrer Maschinen aufbohren, um den Kaffeegenuss zu verbessern, findet sich im deutschen Kaffee-Netz.
Einen gesonderten Testbericht werde ich demnächst mal zu den Kaffee-Pad-Maschinen à la Senso bringen. Aber da SPIEGEL-Online vor ein paar Tagen kurz auf dieses Thema einging, hier schon mal vorab den dortigen Artikel.

15 Kommentare

  1. zorra
    Mai 29, 2005

    Stimmt das mit dem Milchschäumer. Leider funktioniert der Link zur Fotoserie nicht. 🙁

  2. zorra
    Mai 29, 2005

    Stimmt das mit dem Milchschäumer. Leider funktioniert der Link zur Fotoserie nicht. 🙁

  3. zorra
    Mai 29, 2005

    Stimmt das mit dem Milchschäumer. Leider funktioniert der Link zur Fotoserie nicht. 🙁

  4. Herbert
    Mai 29, 2005

    Danke für den Hinweis – die URL funkt tatsächlich im Moment nicht. Ich schau mal, ob die die Pics noch auf einer anderen Seite auftreibe.
    Das mit der Milchaufschäumer-Methode ist ein wenig Geschmackssache – wahnsinnig groß ist der Unterschied nicht.

  5. Herbert
    Mai 29, 2005

    Danke für den Hinweis – die URL funkt tatsächlich im Moment nicht. Ich schau mal, ob die die Pics noch auf einer anderen Seite auftreibe.
    Das mit der Milchaufschäumer-Methode ist ein wenig Geschmackssache – wahnsinnig groß ist der Unterschied nicht.

  6. Herbert
    Mai 29, 2005

    Danke für den Hinweis – die URL funkt tatsächlich im Moment nicht. Ich schau mal, ob die die Pics noch auf einer anderen Seite auftreibe.
    Das mit der Milchaufschäumer-Methode ist ein wenig Geschmackssache – wahnsinnig groß ist der Unterschied nicht.

  7. Herbert
    Mai 29, 2005

    Okay, einen kleinen Ersatzlink (siehe Text) habe ich gefunden – zwar nicht ganz so schön wie der erste Link, dafür mit Anleitungsfilmchen …

  8. Herbert
    Mai 29, 2005

    Okay, einen kleinen Ersatzlink (siehe Text) habe ich gefunden – zwar nicht ganz so schön wie der erste Link, dafür mit Anleitungsfilmchen …

  9. Herbert
    Mai 29, 2005

    Okay, einen kleinen Ersatzlink (siehe Text) habe ich gefunden – zwar nicht ganz so schön wie der erste Link, dafür mit Anleitungsfilmchen …

  10. Ralf Eichler
    Mai 29, 2005

    Bei mir tuts der Original-Link wieder.

  11. Ralf Eichler
    Mai 29, 2005

    Bei mir tuts der Original-Link wieder.

  12. Ralf Eichler
    Mai 29, 2005

    Bei mir tuts der Original-Link wieder.

  13. Herbert
    Mai 30, 2005

    Das ist ein Raus und Rein 🙂 Danke, Ralf!

  14. Herbert
    Mai 30, 2005

    Das ist ein Raus und Rein 🙂 Danke, Ralf!

  15. Herbert
    Mai 30, 2005

    Das ist ein Raus und Rein 🙂 Danke, Ralf!

Trackbacks/Pingbacks

  1. phinum.net by Marcel Widmer - Designer-Cappuccino Kaffee aus dem Automaten? Kennt man, liebt man aber nicht. Wie wär's dann mit einem Designer-Capuccino, z.B.…
  2. phinum.net by Marcel Widmer - Designer-Cappuccino Kaffee aus dem Automaten? Kennt man, liebt man aber nicht. Wie wär's dann mit einem Designer-Capuccino, z.B.…
  3. phinum.net by Marcel Widmer - Designer-Cappuccino Kaffee aus dem Automaten? Kennt man, liebt man aber nicht. Wie wär's dann mit einem Designer-Capuccino, z.B.…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kunstvoller Kaffee für harte Typen

F

Kaffeezubereitung einmal anders

rauen lieben Cappuccino. Und Sie besitzen einen Milchaufschäumer. Was liegt näher, als beides miteinander zu verbinden? Aber bitte nicht auf die simple Tour – es geht auch kunstvoll, wie diese Fotoserie [oder hier oder hier] beweist.
Sie glauben, so etwas sei nur etwas für Weicheier? Okay, okay – hier die die Cowboy – Lagerfeuer – Variante (deutsch) für Männer, die ihre Nächte gerne im Freien verbringen. Auch das englischsprachige Magazin „INeedCoffee“ nimmt sich des Themas an und zeigt, wo sich harte Männer eine Bohne holen können (ein Besuch auf der dortigen Seite lohnt immer – aktuell erfahren Sie z. B. wie man in einer Popcorn-Maschine Kaffeebohnen röstet). Und da wir gerade beim Thema sind: Die Grundregeln der Filter-Kaffeezubereitung hatte ich ja schon mal vor längerer Zeit beschrieben. Ein sehr großes und sehr aktives Forum, in dem die Teilnehmer sogar beschreiben, wie sie die Düsen ihrer Maschinen aufbohren, um den Kaffeegenuss zu verbessern, findet sich im deutschen Kaffee-Netz.
Einen gesonderten Testbericht werde ich demnächst mal zu den Kaffee-Pad-Maschinen à la Senso bringen. Aber da SPIEGEL-Online vor ein paar Tagen kurz auf dieses Thema einging, hier schon mal vorab den dortigen Artikel.

15 Kommentare

  1. zorra
    Mai 29, 2005

    Stimmt das mit dem Milchschäumer. Leider funktioniert der Link zur Fotoserie nicht. 🙁

  2. zorra
    Mai 29, 2005

    Stimmt das mit dem Milchschäumer. Leider funktioniert der Link zur Fotoserie nicht. 🙁

  3. zorra
    Mai 29, 2005

    Stimmt das mit dem Milchschäumer. Leider funktioniert der Link zur Fotoserie nicht. 🙁

  4. Herbert
    Mai 29, 2005

    Danke für den Hinweis – die URL funkt tatsächlich im Moment nicht. Ich schau mal, ob die die Pics noch auf einer anderen Seite auftreibe.
    Das mit der Milchaufschäumer-Methode ist ein wenig Geschmackssache – wahnsinnig groß ist der Unterschied nicht.

  5. Herbert
    Mai 29, 2005

    Danke für den Hinweis – die URL funkt tatsächlich im Moment nicht. Ich schau mal, ob die die Pics noch auf einer anderen Seite auftreibe.
    Das mit der Milchaufschäumer-Methode ist ein wenig Geschmackssache – wahnsinnig groß ist der Unterschied nicht.

  6. Herbert
    Mai 29, 2005

    Danke für den Hinweis – die URL funkt tatsächlich im Moment nicht. Ich schau mal, ob die die Pics noch auf einer anderen Seite auftreibe.
    Das mit der Milchaufschäumer-Methode ist ein wenig Geschmackssache – wahnsinnig groß ist der Unterschied nicht.

  7. Herbert
    Mai 29, 2005

    Okay, einen kleinen Ersatzlink (siehe Text) habe ich gefunden – zwar nicht ganz so schön wie der erste Link, dafür mit Anleitungsfilmchen …

  8. Herbert
    Mai 29, 2005

    Okay, einen kleinen Ersatzlink (siehe Text) habe ich gefunden – zwar nicht ganz so schön wie der erste Link, dafür mit Anleitungsfilmchen …

  9. Herbert
    Mai 29, 2005

    Okay, einen kleinen Ersatzlink (siehe Text) habe ich gefunden – zwar nicht ganz so schön wie der erste Link, dafür mit Anleitungsfilmchen …

  10. Ralf Eichler
    Mai 29, 2005

    Bei mir tuts der Original-Link wieder.

  11. Ralf Eichler
    Mai 29, 2005

    Bei mir tuts der Original-Link wieder.

  12. Ralf Eichler
    Mai 29, 2005

    Bei mir tuts der Original-Link wieder.

  13. Herbert
    Mai 30, 2005

    Das ist ein Raus und Rein 🙂 Danke, Ralf!

  14. Herbert
    Mai 30, 2005

    Das ist ein Raus und Rein 🙂 Danke, Ralf!

  15. Herbert
    Mai 30, 2005

    Das ist ein Raus und Rein 🙂 Danke, Ralf!

Trackbacks/Pingbacks

  1. phinum.net by Marcel Widmer - Designer-Cappuccino Kaffee aus dem Automaten? Kennt man, liebt man aber nicht. Wie wär's dann mit einem Designer-Capuccino, z.B.…
  2. phinum.net by Marcel Widmer - Designer-Cappuccino Kaffee aus dem Automaten? Kennt man, liebt man aber nicht. Wie wär's dann mit einem Designer-Capuccino, z.B.…
  3. phinum.net by Marcel Widmer - Designer-Cappuccino Kaffee aus dem Automaten? Kennt man, liebt man aber nicht. Wie wär's dann mit einem Designer-Capuccino, z.B.…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.