Widerstände

M

fotoblog20.jpg

anchmal hat man bei all dem Youtube- und MyClip-Zeug das Gefühl, in einer Video-Gesellschaft zu leben. Vielleicht starrt schon die nächste Generation von Internet-Kids Fotos ungläubig an, darauf wartend, dass etwas zappelt und ruckelt … Egal, hier mal ein paar ganz schlichte und ruhige Fotoblog-Tipps:

Sehr gut gefallen hat mir der afrikanische Blog von Reza Mazaheri (Blog, Archiv), von dem ich die obige Abbildung entlehnt habe. Seine Abbildungen von Menschen würde ich vielleicht als „bewusste Schnappschüsse“ bezeichnen.
In seinem Blog aus Ungarn zeigt Krisztián Hoffer, dass man Landschaften auch mit einem ganz anderen Auge fotografieren kann (Blog, Archiv).
Bunt, schreiend und doch nah und persönlich, das sind die Kennzeichen der Schotten Owen Billcliffe, der seinen Blog „my glass eye“ nennt (Blog, Archiv).

Gut, und dann hätte ich da noch ein kleines Jump-and-Run-Spiel, das auch sehr minimalistisch gestaltet ist …

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Widerstände

M

fotoblog20.jpg

anchmal hat man bei all dem Youtube- und MyClip-Zeug das Gefühl, in einer Video-Gesellschaft zu leben. Vielleicht starrt schon die nächste Generation von Internet-Kids Fotos ungläubig an, darauf wartend, dass etwas zappelt und ruckelt … Egal, hier mal ein paar ganz schlichte und ruhige Fotoblog-Tipps:

Sehr gut gefallen hat mir der afrikanische Blog von Reza Mazaheri (Blog, Archiv), von dem ich die obige Abbildung entlehnt habe. Seine Abbildungen von Menschen würde ich vielleicht als „bewusste Schnappschüsse“ bezeichnen.
In seinem Blog aus Ungarn zeigt Krisztián Hoffer, dass man Landschaften auch mit einem ganz anderen Auge fotografieren kann (Blog, Archiv).
Bunt, schreiend und doch nah und persönlich, das sind die Kennzeichen der Schotten Owen Billcliffe, der seinen Blog „my glass eye“ nennt (Blog, Archiv).

Gut, und dann hätte ich da noch ein kleines Jump-and-Run-Spiel, das auch sehr minimalistisch gestaltet ist …

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Widerstände

M

fotoblog20.jpg

anchmal hat man bei all dem Youtube- und MyClip-Zeug das Gefühl, in einer Video-Gesellschaft zu leben. Vielleicht starrt schon die nächste Generation von Internet-Kids Fotos ungläubig an, darauf wartend, dass etwas zappelt und ruckelt … Egal, hier mal ein paar ganz schlichte und ruhige Fotoblog-Tipps:

Sehr gut gefallen hat mir der afrikanische Blog von Reza Mazaheri (Blog, Archiv), von dem ich die obige Abbildung entlehnt habe. Seine Abbildungen von Menschen würde ich vielleicht als „bewusste Schnappschüsse“ bezeichnen.
In seinem Blog aus Ungarn zeigt Krisztián Hoffer, dass man Landschaften auch mit einem ganz anderen Auge fotografieren kann (Blog, Archiv).
Bunt, schreiend und doch nah und persönlich, das sind die Kennzeichen der Schotten Owen Billcliffe, der seinen Blog „my glass eye“ nennt (Blog, Archiv).

Gut, und dann hätte ich da noch ein kleines Jump-and-Run-Spiel, das auch sehr minimalistisch gestaltet ist …

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.