Lied vom Haarausfall

I

Steh zu Deiner Glatze!

st Ihnen schon einmal aufgefallen, dass es wenig Lieder zum Thema „Haarausfall“ gibt? Nein? Mir bisher auch nicht. Aber Toni Geiling, der ganz gerne die Fiedel schwingt, hat sich dieses Themas mit dem Titel „Lied vom Haarausfall“ angenommen:

Wenn ich in den Spiegel seh’
dann tut mein Herz mein Herz so weh
was für ’ne Qual der Kopf wird kahl
kämm mir das Haar zum letzten mal

Ja, das ist die richtige positive Grundeinstellung! Frauen mögen eine hohe Stirnpartie bei Männern. Jedenfalls vernünftige Frauen. Passend zur vorweihnachtlichen Zeit interessiert hier vielleicht auch der ZEIT-Artikel „Leise rieselt das Haar“.
Aber zurück zu Toni Geiling: Seine – schon etwas ältere – CD „Sun Apple Tree Moon Bumble Bee“ ist hörenswert, z. B. mal in „For my Fiddlemaker“ oder „Jukkasjärvi“ reinhören (iTunes-Link).

12 Kommentare

  1. Senderin
    Dez 18, 2006

    Einfach die restlichen Haare kurzschneiden und gut ist. Wir Frauen finden das doch meistens gar nicht so schlimm. Was wir schlimm finden, sind peinliche Toupets oder gar breite Scheitel, die mittels Resthaar zugekämmt werden und dann beim kleinsten Windstoß die kahle Fläche freilegen. 🙂

  2. Senderin
    Dez 18, 2006

    Einfach die restlichen Haare kurzschneiden und gut ist. Wir Frauen finden das doch meistens gar nicht so schlimm. Was wir schlimm finden, sind peinliche Toupets oder gar breite Scheitel, die mittels Resthaar zugekämmt werden und dann beim kleinsten Windstoß die kahle Fläche freilegen. 🙂

  3. Senderin
    Dez 18, 2006

    Einfach die restlichen Haare kurzschneiden und gut ist. Wir Frauen finden das doch meistens gar nicht so schlimm. Was wir schlimm finden, sind peinliche Toupets oder gar breite Scheitel, die mittels Resthaar zugekämmt werden und dann beim kleinsten Windstoß die kahle Fläche freilegen. 🙂

  4. Ralf Eichler
    Dez 18, 2006

    Die Wise Guys haben zu dem Thema auch was gemacht:

    „Haarige Zeiten“:

    http://www.wiseguys.de/liedtexte/haarige.htm

    R/\LF

  5. Ralf Eichler
    Dez 18, 2006

    Die Wise Guys haben zu dem Thema auch was gemacht:

    „Haarige Zeiten“:

    http://www.wiseguys.de/liedtexte/haarige.htm

    R/\LF

  6. Ralf Eichler
    Dez 18, 2006

    Die Wise Guys haben zu dem Thema auch was gemacht:

    „Haarige Zeiten“:

    http://www.wiseguys.de/liedtexte/haarige.htm

    R/\LF

  7. Toni Geiling
    Dez 25, 2006

    Nun ja, seit dem ich eben jenes Lied verfasst habe (das war vor 7 Jahren) bilde ich mir ein, dass die Haare zumindest langsamer ausfallen. Na ja, ich habe noch welche und muss sie immer kurz tragen. Dafür klingt die Geige gut- vielleicht hat das ja auch alles nur mit den Hormonen zu tun.
    Toni Geiling

  8. Toni Geiling
    Dez 25, 2006

    Nun ja, seit dem ich eben jenes Lied verfasst habe (das war vor 7 Jahren) bilde ich mir ein, dass die Haare zumindest langsamer ausfallen. Na ja, ich habe noch welche und muss sie immer kurz tragen. Dafür klingt die Geige gut- vielleicht hat das ja auch alles nur mit den Hormonen zu tun.
    Toni Geiling

  9. Toni Geiling
    Dez 25, 2006

    Nun ja, seit dem ich eben jenes Lied verfasst habe (das war vor 7 Jahren) bilde ich mir ein, dass die Haare zumindest langsamer ausfallen. Na ja, ich habe noch welche und muss sie immer kurz tragen. Dafür klingt die Geige gut- vielleicht hat das ja auch alles nur mit den Hormonen zu tun.
    Toni Geiling

  10. Stefan
    Feb 5, 2007

    Hallo zusammen!
    Es gibt auf http://www.seborin.de/ ein ganz witziges und phantasievolles Lied vom Haarausfall. Einfach mal draufschaun und sich vielleicht auch am Glanz-o-mat auf witzige Art und Weise die Zukunft vorhersagen lassen.
    Viel Spaß damit- Stefan!

  11. Stefan
    Feb 5, 2007

    Hallo zusammen!
    Es gibt auf http://www.seborin.de/ ein ganz witziges und phantasievolles Lied vom Haarausfall. Einfach mal draufschaun und sich vielleicht auch am Glanz-o-mat auf witzige Art und Weise die Zukunft vorhersagen lassen.
    Viel Spaß damit- Stefan!

  12. Stefan
    Feb 5, 2007

    Hallo zusammen!
    Es gibt auf http://www.seborin.de/ ein ganz witziges und phantasievolles Lied vom Haarausfall. Einfach mal draufschaun und sich vielleicht auch am Glanz-o-mat auf witzige Art und Weise die Zukunft vorhersagen lassen.
    Viel Spaß damit- Stefan!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lied vom Haarausfall

I

Steh zu Deiner Glatze!

st Ihnen schon einmal aufgefallen, dass es wenig Lieder zum Thema „Haarausfall“ gibt? Nein? Mir bisher auch nicht. Aber Toni Geiling, der ganz gerne die Fiedel schwingt, hat sich dieses Themas mit dem Titel „Lied vom Haarausfall“ angenommen:

Wenn ich in den Spiegel seh’
dann tut mein Herz mein Herz so weh
was für ’ne Qual der Kopf wird kahl
kämm mir das Haar zum letzten mal

Ja, das ist die richtige positive Grundeinstellung! Frauen mögen eine hohe Stirnpartie bei Männern. Jedenfalls vernünftige Frauen. Passend zur vorweihnachtlichen Zeit interessiert hier vielleicht auch der ZEIT-Artikel „Leise rieselt das Haar“.
Aber zurück zu Toni Geiling: Seine – schon etwas ältere – CD „Sun Apple Tree Moon Bumble Bee“ ist hörenswert, z. B. mal in „For my Fiddlemaker“ oder „Jukkasjärvi“ reinhören (iTunes-Link).

12 Kommentare

  1. Senderin
    Dez 18, 2006

    Einfach die restlichen Haare kurzschneiden und gut ist. Wir Frauen finden das doch meistens gar nicht so schlimm. Was wir schlimm finden, sind peinliche Toupets oder gar breite Scheitel, die mittels Resthaar zugekämmt werden und dann beim kleinsten Windstoß die kahle Fläche freilegen. 🙂

  2. Senderin
    Dez 18, 2006

    Einfach die restlichen Haare kurzschneiden und gut ist. Wir Frauen finden das doch meistens gar nicht so schlimm. Was wir schlimm finden, sind peinliche Toupets oder gar breite Scheitel, die mittels Resthaar zugekämmt werden und dann beim kleinsten Windstoß die kahle Fläche freilegen. 🙂

  3. Senderin
    Dez 18, 2006

    Einfach die restlichen Haare kurzschneiden und gut ist. Wir Frauen finden das doch meistens gar nicht so schlimm. Was wir schlimm finden, sind peinliche Toupets oder gar breite Scheitel, die mittels Resthaar zugekämmt werden und dann beim kleinsten Windstoß die kahle Fläche freilegen. 🙂

  4. Ralf Eichler
    Dez 18, 2006

    Die Wise Guys haben zu dem Thema auch was gemacht:

    „Haarige Zeiten“:

    http://www.wiseguys.de/liedtexte/haarige.htm

    R/\LF

  5. Ralf Eichler
    Dez 18, 2006

    Die Wise Guys haben zu dem Thema auch was gemacht:

    „Haarige Zeiten“:

    http://www.wiseguys.de/liedtexte/haarige.htm

    R/\LF

  6. Ralf Eichler
    Dez 18, 2006

    Die Wise Guys haben zu dem Thema auch was gemacht:

    „Haarige Zeiten“:

    http://www.wiseguys.de/liedtexte/haarige.htm

    R/\LF

  7. Toni Geiling
    Dez 25, 2006

    Nun ja, seit dem ich eben jenes Lied verfasst habe (das war vor 7 Jahren) bilde ich mir ein, dass die Haare zumindest langsamer ausfallen. Na ja, ich habe noch welche und muss sie immer kurz tragen. Dafür klingt die Geige gut- vielleicht hat das ja auch alles nur mit den Hormonen zu tun.
    Toni Geiling

  8. Toni Geiling
    Dez 25, 2006

    Nun ja, seit dem ich eben jenes Lied verfasst habe (das war vor 7 Jahren) bilde ich mir ein, dass die Haare zumindest langsamer ausfallen. Na ja, ich habe noch welche und muss sie immer kurz tragen. Dafür klingt die Geige gut- vielleicht hat das ja auch alles nur mit den Hormonen zu tun.
    Toni Geiling

  9. Toni Geiling
    Dez 25, 2006

    Nun ja, seit dem ich eben jenes Lied verfasst habe (das war vor 7 Jahren) bilde ich mir ein, dass die Haare zumindest langsamer ausfallen. Na ja, ich habe noch welche und muss sie immer kurz tragen. Dafür klingt die Geige gut- vielleicht hat das ja auch alles nur mit den Hormonen zu tun.
    Toni Geiling

  10. Stefan
    Feb 5, 2007

    Hallo zusammen!
    Es gibt auf http://www.seborin.de/ ein ganz witziges und phantasievolles Lied vom Haarausfall. Einfach mal draufschaun und sich vielleicht auch am Glanz-o-mat auf witzige Art und Weise die Zukunft vorhersagen lassen.
    Viel Spaß damit- Stefan!

  11. Stefan
    Feb 5, 2007

    Hallo zusammen!
    Es gibt auf http://www.seborin.de/ ein ganz witziges und phantasievolles Lied vom Haarausfall. Einfach mal draufschaun und sich vielleicht auch am Glanz-o-mat auf witzige Art und Weise die Zukunft vorhersagen lassen.
    Viel Spaß damit- Stefan!

  12. Stefan
    Feb 5, 2007

    Hallo zusammen!
    Es gibt auf http://www.seborin.de/ ein ganz witziges und phantasievolles Lied vom Haarausfall. Einfach mal draufschaun und sich vielleicht auch am Glanz-o-mat auf witzige Art und Weise die Zukunft vorhersagen lassen.
    Viel Spaß damit- Stefan!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lied vom Haarausfall

I

Steh zu Deiner Glatze!

st Ihnen schon einmal aufgefallen, dass es wenig Lieder zum Thema „Haarausfall“ gibt? Nein? Mir bisher auch nicht. Aber Toni Geiling, der ganz gerne die Fiedel schwingt, hat sich dieses Themas mit dem Titel „Lied vom Haarausfall“ angenommen:

Wenn ich in den Spiegel seh’
dann tut mein Herz mein Herz so weh
was für ’ne Qual der Kopf wird kahl
kämm mir das Haar zum letzten mal

Ja, das ist die richtige positive Grundeinstellung! Frauen mögen eine hohe Stirnpartie bei Männern. Jedenfalls vernünftige Frauen. Passend zur vorweihnachtlichen Zeit interessiert hier vielleicht auch der ZEIT-Artikel „Leise rieselt das Haar“.
Aber zurück zu Toni Geiling: Seine – schon etwas ältere – CD „Sun Apple Tree Moon Bumble Bee“ ist hörenswert, z. B. mal in „For my Fiddlemaker“ oder „Jukkasjärvi“ reinhören (iTunes-Link).

12 Kommentare

  1. Senderin
    Dez 18, 2006

    Einfach die restlichen Haare kurzschneiden und gut ist. Wir Frauen finden das doch meistens gar nicht so schlimm. Was wir schlimm finden, sind peinliche Toupets oder gar breite Scheitel, die mittels Resthaar zugekämmt werden und dann beim kleinsten Windstoß die kahle Fläche freilegen. 🙂

  2. Senderin
    Dez 18, 2006

    Einfach die restlichen Haare kurzschneiden und gut ist. Wir Frauen finden das doch meistens gar nicht so schlimm. Was wir schlimm finden, sind peinliche Toupets oder gar breite Scheitel, die mittels Resthaar zugekämmt werden und dann beim kleinsten Windstoß die kahle Fläche freilegen. 🙂

  3. Senderin
    Dez 18, 2006

    Einfach die restlichen Haare kurzschneiden und gut ist. Wir Frauen finden das doch meistens gar nicht so schlimm. Was wir schlimm finden, sind peinliche Toupets oder gar breite Scheitel, die mittels Resthaar zugekämmt werden und dann beim kleinsten Windstoß die kahle Fläche freilegen. 🙂

  4. Ralf Eichler
    Dez 18, 2006

    Die Wise Guys haben zu dem Thema auch was gemacht:

    „Haarige Zeiten“:

    http://www.wiseguys.de/liedtexte/haarige.htm

    R/\LF

  5. Ralf Eichler
    Dez 18, 2006

    Die Wise Guys haben zu dem Thema auch was gemacht:

    „Haarige Zeiten“:

    http://www.wiseguys.de/liedtexte/haarige.htm

    R/\LF

  6. Ralf Eichler
    Dez 18, 2006

    Die Wise Guys haben zu dem Thema auch was gemacht:

    „Haarige Zeiten“:

    http://www.wiseguys.de/liedtexte/haarige.htm

    R/\LF

  7. Toni Geiling
    Dez 25, 2006

    Nun ja, seit dem ich eben jenes Lied verfasst habe (das war vor 7 Jahren) bilde ich mir ein, dass die Haare zumindest langsamer ausfallen. Na ja, ich habe noch welche und muss sie immer kurz tragen. Dafür klingt die Geige gut- vielleicht hat das ja auch alles nur mit den Hormonen zu tun.
    Toni Geiling

  8. Toni Geiling
    Dez 25, 2006

    Nun ja, seit dem ich eben jenes Lied verfasst habe (das war vor 7 Jahren) bilde ich mir ein, dass die Haare zumindest langsamer ausfallen. Na ja, ich habe noch welche und muss sie immer kurz tragen. Dafür klingt die Geige gut- vielleicht hat das ja auch alles nur mit den Hormonen zu tun.
    Toni Geiling

  9. Toni Geiling
    Dez 25, 2006

    Nun ja, seit dem ich eben jenes Lied verfasst habe (das war vor 7 Jahren) bilde ich mir ein, dass die Haare zumindest langsamer ausfallen. Na ja, ich habe noch welche und muss sie immer kurz tragen. Dafür klingt die Geige gut- vielleicht hat das ja auch alles nur mit den Hormonen zu tun.
    Toni Geiling

  10. Stefan
    Feb 5, 2007

    Hallo zusammen!
    Es gibt auf http://www.seborin.de/ ein ganz witziges und phantasievolles Lied vom Haarausfall. Einfach mal draufschaun und sich vielleicht auch am Glanz-o-mat auf witzige Art und Weise die Zukunft vorhersagen lassen.
    Viel Spaß damit- Stefan!

  11. Stefan
    Feb 5, 2007

    Hallo zusammen!
    Es gibt auf http://www.seborin.de/ ein ganz witziges und phantasievolles Lied vom Haarausfall. Einfach mal draufschaun und sich vielleicht auch am Glanz-o-mat auf witzige Art und Weise die Zukunft vorhersagen lassen.
    Viel Spaß damit- Stefan!

  12. Stefan
    Feb 5, 2007

    Hallo zusammen!
    Es gibt auf http://www.seborin.de/ ein ganz witziges und phantasievolles Lied vom Haarausfall. Einfach mal draufschaun und sich vielleicht auch am Glanz-o-mat auf witzige Art und Weise die Zukunft vorhersagen lassen.
    Viel Spaß damit- Stefan!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.