AirPrint für jeden Drucker

airprint

Geht doch!

Da man nun mit iPad, iPod Touch und iPhone via AirPrint auch drucken kann, gibt es eine Reihe von Herstellern, die einem spezielle WLAN-Drucker andrehen wollen. Wenn man aber nur ab und zu rasch vom Sofa aus eine Einkaufsliste, ein Foto oder eine Webseite ausdrucken will, dann kann man das auch direkt an seinen „normalen“ Drucker schicken, wenn dieser in im heimischen Netzwerk freigegeben ist. Unter Windows 7 kann man das mit 2 Klicks regeln – Einzelheiten dazu hier und besonders ausführlich hier. Gerade mit meinem USB-Canon-Drucker via WLAN ausprobiert – funktioniert tadellos. – Über die feine iPad-Remote-Lösung „Splashtop“ hatte ich ja schon berichtet. In der neuesten Version ist die Sache noch flotter geworden und vor allem: Wenn man 2 Monitore am PC betreibt, kann mit einem schnellen „Wackeln“ der jeweils andere Bildschirm eingeblendet werden!

3 Kommentare

  1. Uwe Löwer
    Jul 21, 2011

    Habe die Prozedur erfolgreich durchgeführt, mein Drucker „Canon MP640“ erscheint auch auf dem iPad2 im Druckmenü des jeweiligen Programms, wähle ich den Druker aus und betätigte den „Print“-Button, werde ich ich nach meinen Zugangdaten (Passwort / Arbeitsgruppe) gefragt. Ich habe aber KEIN Passwort für den Windows-Zugang (einziger User, keine verschiedenen Benuzter eingerichtet), und arbeite NICHT mit Arbeitsgruppen im Netz, sondern bin über das Win7/64bit-üblich „Heimnetzwerk“ mit WLAN-Geräten angemeldet. Selbst ein früher mal in Win7 eingegebenes Admin-PW nebst der Windows-Standard „Workgroup“ – Arbeitsgruppe funktioniert nicht, ebenso das PW für den „Beitritt zum Heimnetzwerk“ für andere DNLA-fähige Devices.
    Also WAS soll ich eingeben, damit diese (verflixte) Passwortabfrage nicht ständig zum Druckabbruch führt?????? :-((
    Bin total verzweifelt, MEIN PC VERWEIGERT SICH MIR !!!!
    Wäre schön, wenn jemand eine Lösung wüsste…… :-))

  2. Uwe Löwer
    Jul 21, 2011

    Habe die Prozedur erfolgreich durchgeführt, mein Drucker „Canon MP640“ erscheint auch auf dem iPad2 im Druckmenü des jeweiligen Programms, wähle ich den Druker aus und betätigte den „Print“-Button, werde ich ich nach meinen Zugangdaten (Passwort / Arbeitsgruppe) gefragt. Ich habe aber KEIN Passwort für den Windows-Zugang (einziger User, keine verschiedenen Benuzter eingerichtet), und arbeite NICHT mit Arbeitsgruppen im Netz, sondern bin über das Win7/64bit-üblich „Heimnetzwerk“ mit WLAN-Geräten angemeldet. Selbst ein früher mal in Win7 eingegebenes Admin-PW nebst der Windows-Standard „Workgroup“ – Arbeitsgruppe funktioniert nicht, ebenso das PW für den „Beitritt zum Heimnetzwerk“ für andere DNLA-fähige Devices.
    Also WAS soll ich eingeben, damit diese (verflixte) Passwortabfrage nicht ständig zum Druckabbruch führt?????? :-((
    Bin total verzweifelt, MEIN PC VERWEIGERT SICH MIR !!!!
    Wäre schön, wenn jemand eine Lösung wüsste…… :-))

  3. Uwe Löwer
    Jul 21, 2011

    Habe die Prozedur erfolgreich durchgeführt, mein Drucker „Canon MP640“ erscheint auch auf dem iPad2 im Druckmenü des jeweiligen Programms, wähle ich den Druker aus und betätigte den „Print“-Button, werde ich ich nach meinen Zugangdaten (Passwort / Arbeitsgruppe) gefragt. Ich habe aber KEIN Passwort für den Windows-Zugang (einziger User, keine verschiedenen Benuzter eingerichtet), und arbeite NICHT mit Arbeitsgruppen im Netz, sondern bin über das Win7/64bit-üblich „Heimnetzwerk“ mit WLAN-Geräten angemeldet. Selbst ein früher mal in Win7 eingegebenes Admin-PW nebst der Windows-Standard „Workgroup“ – Arbeitsgruppe funktioniert nicht, ebenso das PW für den „Beitritt zum Heimnetzwerk“ für andere DNLA-fähige Devices.
    Also WAS soll ich eingeben, damit diese (verflixte) Passwortabfrage nicht ständig zum Druckabbruch führt?????? :-((
    Bin total verzweifelt, MEIN PC VERWEIGERT SICH MIR !!!!
    Wäre schön, wenn jemand eine Lösung wüsste…… :-))

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AirPrint für jeden Drucker

airprint

Geht doch!

Da man nun mit iPad, iPod Touch und iPhone via AirPrint auch drucken kann, gibt es eine Reihe von Herstellern, die einem spezielle WLAN-Drucker andrehen wollen. Wenn man aber nur ab und zu rasch vom Sofa aus eine Einkaufsliste, ein Foto oder eine Webseite ausdrucken will, dann kann man das auch direkt an seinen „normalen“ Drucker schicken, wenn dieser in im heimischen Netzwerk freigegeben ist. Unter Windows 7 kann man das mit 2 Klicks regeln – Einzelheiten dazu hier und besonders ausführlich hier. Gerade mit meinem USB-Canon-Drucker via WLAN ausprobiert – funktioniert tadellos. – Über die feine iPad-Remote-Lösung „Splashtop“ hatte ich ja schon berichtet. In der neuesten Version ist die Sache noch flotter geworden und vor allem: Wenn man 2 Monitore am PC betreibt, kann mit einem schnellen „Wackeln“ der jeweils andere Bildschirm eingeblendet werden!

3 Kommentare

  1. Uwe Löwer
    Jul 21, 2011

    Habe die Prozedur erfolgreich durchgeführt, mein Drucker „Canon MP640“ erscheint auch auf dem iPad2 im Druckmenü des jeweiligen Programms, wähle ich den Druker aus und betätigte den „Print“-Button, werde ich ich nach meinen Zugangdaten (Passwort / Arbeitsgruppe) gefragt. Ich habe aber KEIN Passwort für den Windows-Zugang (einziger User, keine verschiedenen Benuzter eingerichtet), und arbeite NICHT mit Arbeitsgruppen im Netz, sondern bin über das Win7/64bit-üblich „Heimnetzwerk“ mit WLAN-Geräten angemeldet. Selbst ein früher mal in Win7 eingegebenes Admin-PW nebst der Windows-Standard „Workgroup“ – Arbeitsgruppe funktioniert nicht, ebenso das PW für den „Beitritt zum Heimnetzwerk“ für andere DNLA-fähige Devices.
    Also WAS soll ich eingeben, damit diese (verflixte) Passwortabfrage nicht ständig zum Druckabbruch führt?????? :-((
    Bin total verzweifelt, MEIN PC VERWEIGERT SICH MIR !!!!
    Wäre schön, wenn jemand eine Lösung wüsste…… :-))

  2. Uwe Löwer
    Jul 21, 2011

    Habe die Prozedur erfolgreich durchgeführt, mein Drucker „Canon MP640“ erscheint auch auf dem iPad2 im Druckmenü des jeweiligen Programms, wähle ich den Druker aus und betätigte den „Print“-Button, werde ich ich nach meinen Zugangdaten (Passwort / Arbeitsgruppe) gefragt. Ich habe aber KEIN Passwort für den Windows-Zugang (einziger User, keine verschiedenen Benuzter eingerichtet), und arbeite NICHT mit Arbeitsgruppen im Netz, sondern bin über das Win7/64bit-üblich „Heimnetzwerk“ mit WLAN-Geräten angemeldet. Selbst ein früher mal in Win7 eingegebenes Admin-PW nebst der Windows-Standard „Workgroup“ – Arbeitsgruppe funktioniert nicht, ebenso das PW für den „Beitritt zum Heimnetzwerk“ für andere DNLA-fähige Devices.
    Also WAS soll ich eingeben, damit diese (verflixte) Passwortabfrage nicht ständig zum Druckabbruch führt?????? :-((
    Bin total verzweifelt, MEIN PC VERWEIGERT SICH MIR !!!!
    Wäre schön, wenn jemand eine Lösung wüsste…… :-))

  3. Uwe Löwer
    Jul 21, 2011

    Habe die Prozedur erfolgreich durchgeführt, mein Drucker „Canon MP640“ erscheint auch auf dem iPad2 im Druckmenü des jeweiligen Programms, wähle ich den Druker aus und betätigte den „Print“-Button, werde ich ich nach meinen Zugangdaten (Passwort / Arbeitsgruppe) gefragt. Ich habe aber KEIN Passwort für den Windows-Zugang (einziger User, keine verschiedenen Benuzter eingerichtet), und arbeite NICHT mit Arbeitsgruppen im Netz, sondern bin über das Win7/64bit-üblich „Heimnetzwerk“ mit WLAN-Geräten angemeldet. Selbst ein früher mal in Win7 eingegebenes Admin-PW nebst der Windows-Standard „Workgroup“ – Arbeitsgruppe funktioniert nicht, ebenso das PW für den „Beitritt zum Heimnetzwerk“ für andere DNLA-fähige Devices.
    Also WAS soll ich eingeben, damit diese (verflixte) Passwortabfrage nicht ständig zum Druckabbruch führt?????? :-((
    Bin total verzweifelt, MEIN PC VERWEIGERT SICH MIR !!!!
    Wäre schön, wenn jemand eine Lösung wüsste…… :-))

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AirPrint für jeden Drucker

airprint

Geht doch!

Da man nun mit iPad, iPod Touch und iPhone via AirPrint auch drucken kann, gibt es eine Reihe von Herstellern, die einem spezielle WLAN-Drucker andrehen wollen. Wenn man aber nur ab und zu rasch vom Sofa aus eine Einkaufsliste, ein Foto oder eine Webseite ausdrucken will, dann kann man das auch direkt an seinen „normalen“ Drucker schicken, wenn dieser in im heimischen Netzwerk freigegeben ist. Unter Windows 7 kann man das mit 2 Klicks regeln – Einzelheiten dazu hier und besonders ausführlich hier. Gerade mit meinem USB-Canon-Drucker via WLAN ausprobiert – funktioniert tadellos. – Über die feine iPad-Remote-Lösung „Splashtop“ hatte ich ja schon berichtet. In der neuesten Version ist die Sache noch flotter geworden und vor allem: Wenn man 2 Monitore am PC betreibt, kann mit einem schnellen „Wackeln“ der jeweils andere Bildschirm eingeblendet werden!

3 Kommentare

  1. Uwe Löwer
    Jul 21, 2011

    Habe die Prozedur erfolgreich durchgeführt, mein Drucker „Canon MP640“ erscheint auch auf dem iPad2 im Druckmenü des jeweiligen Programms, wähle ich den Druker aus und betätigte den „Print“-Button, werde ich ich nach meinen Zugangdaten (Passwort / Arbeitsgruppe) gefragt. Ich habe aber KEIN Passwort für den Windows-Zugang (einziger User, keine verschiedenen Benuzter eingerichtet), und arbeite NICHT mit Arbeitsgruppen im Netz, sondern bin über das Win7/64bit-üblich „Heimnetzwerk“ mit WLAN-Geräten angemeldet. Selbst ein früher mal in Win7 eingegebenes Admin-PW nebst der Windows-Standard „Workgroup“ – Arbeitsgruppe funktioniert nicht, ebenso das PW für den „Beitritt zum Heimnetzwerk“ für andere DNLA-fähige Devices.
    Also WAS soll ich eingeben, damit diese (verflixte) Passwortabfrage nicht ständig zum Druckabbruch führt?????? :-((
    Bin total verzweifelt, MEIN PC VERWEIGERT SICH MIR !!!!
    Wäre schön, wenn jemand eine Lösung wüsste…… :-))

  2. Uwe Löwer
    Jul 21, 2011

    Habe die Prozedur erfolgreich durchgeführt, mein Drucker „Canon MP640“ erscheint auch auf dem iPad2 im Druckmenü des jeweiligen Programms, wähle ich den Druker aus und betätigte den „Print“-Button, werde ich ich nach meinen Zugangdaten (Passwort / Arbeitsgruppe) gefragt. Ich habe aber KEIN Passwort für den Windows-Zugang (einziger User, keine verschiedenen Benuzter eingerichtet), und arbeite NICHT mit Arbeitsgruppen im Netz, sondern bin über das Win7/64bit-üblich „Heimnetzwerk“ mit WLAN-Geräten angemeldet. Selbst ein früher mal in Win7 eingegebenes Admin-PW nebst der Windows-Standard „Workgroup“ – Arbeitsgruppe funktioniert nicht, ebenso das PW für den „Beitritt zum Heimnetzwerk“ für andere DNLA-fähige Devices.
    Also WAS soll ich eingeben, damit diese (verflixte) Passwortabfrage nicht ständig zum Druckabbruch führt?????? :-((
    Bin total verzweifelt, MEIN PC VERWEIGERT SICH MIR !!!!
    Wäre schön, wenn jemand eine Lösung wüsste…… :-))

  3. Uwe Löwer
    Jul 21, 2011

    Habe die Prozedur erfolgreich durchgeführt, mein Drucker „Canon MP640“ erscheint auch auf dem iPad2 im Druckmenü des jeweiligen Programms, wähle ich den Druker aus und betätigte den „Print“-Button, werde ich ich nach meinen Zugangdaten (Passwort / Arbeitsgruppe) gefragt. Ich habe aber KEIN Passwort für den Windows-Zugang (einziger User, keine verschiedenen Benuzter eingerichtet), und arbeite NICHT mit Arbeitsgruppen im Netz, sondern bin über das Win7/64bit-üblich „Heimnetzwerk“ mit WLAN-Geräten angemeldet. Selbst ein früher mal in Win7 eingegebenes Admin-PW nebst der Windows-Standard „Workgroup“ – Arbeitsgruppe funktioniert nicht, ebenso das PW für den „Beitritt zum Heimnetzwerk“ für andere DNLA-fähige Devices.
    Also WAS soll ich eingeben, damit diese (verflixte) Passwortabfrage nicht ständig zum Druckabbruch führt?????? :-((
    Bin total verzweifelt, MEIN PC VERWEIGERT SICH MIR !!!!
    Wäre schön, wenn jemand eine Lösung wüsste…… :-))

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.