Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Achtung!
Derzeit können neue Mitglieder keine Beiträge schreiben, solltest du kein Bot sein wende dich bitte an mich *klick*
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Extrem laut und unglaublich nah  (Gelesen 3002 mal)
Lilyfant
Podcaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich



« am: 02. Aug. 10, 18:22 »

Dresden wird im zweiten Weltkrieg durch die Bombardierung größtenteils zerstört.
Das World Trade Center stürzt nach einem Terroranschlag ein. Zwei Katastrophen, zu viele Tote, ein gänzlich anderes Leben für die Überlebenden und Hinterbliebenen.

Oskar Schell, ein neunjähriger hochintelligenter frühreifer und doch noch so kindlicher Junge, verliert seinen geliebten Vater am 11. September. Die Beziehung der Beiden war eine nahezu ideale, geprägt von gemeinsamen Spielen und Rätseln. Kein Wunder also, dass Oskar ein neues Rätsel wittert, als er im Zimmer seines verstorbenen Vaters einen Briefumschlag mit der Aufschrift "Black" und darin einen Schlüssel entdeckt. Es beginnt eine Suche in den Bezirken New Yorks. Eine Suche, die ihm helfen soll, den Verlust des Vaters zu verstehen.
 
Jonathan Safran Foer, der schon mit "Alles ist erleuchtet" einen großen Erfolg eingefahren hat, ist mit diesem - seinem zweiten - Buch in meinen Augen ein Meisterwerk gelungen. Oskar fasziniert als Ich-Erzähler genauso wie die Nebenhandlung, die einen hineinzieht in die Vergangenheit und Gegenwart. Man kann mit den Figuren mitfühlen und erlebt so eine Achterbahn der Gefühle. Es gibt einige kitschige Momente, aber im Großen und Ganzen hat mich das Buch vollkommen überzeugt.

Wichtige Informationen zur Taschenbuchausgabe:
- 480 Seiten
- Verlag: Fischer
- ISBN-10: 3596169224
- ISBN-13: 978-3596169221
- Originaltitel: Extremly loud and incredibly close
- Preis: 9,95€
Gespeichert

<die sie kennt ganz doll
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  




Forensoftware
Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines
Enterprise Theme & TinyPortal v0.9.8 © Bloc
HPFreunde.de