Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Achtung!
Derzeit können neue Mitglieder keine Beiträge schreiben, solltest du kein Bot sein wende dich bitte an mich *klick*
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Biss zum ersten Sonnenstrahl - Stephenie Meyer  (Gelesen 2359 mal)
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« am: 30. Mär. 10, 16:45 »

Grad noch drüber gesprochen fand ich heute folgendes Newsletter in meinem Mailfach.

Zitat
Hamburg, 30. März 2010  /  Seit über einem Jahr warten deutsche Fans der "Bis(s)"-Serie von Stephenie Meyer auf ein neues Buch der Bestsellerautorin - bald ist es so weit: Zeitgleich mit der amerikanischen Originalausgabe veröffentlicht der Carlsen Verlag "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl - Das kurze zweite Leben der Bree Tanner". Erstverkaufstag ist der 5. Juni 2010, 7.00 Uhr!

Hauptfigur des Romans ist Bree Tanner, ein Vampirmädchen, dem "Bis(s)"-Leser im dritten Band, "Bis(s) zum Abendrot", bereits begegnet sind. Sie schildert ihre Reise mit einer Armee neugeborener Vampire, die aufgebrochen ist, um Bella Swann und die Cullens zu vernichten. Das neue Buch öffnet einen Blick auf die dunkle Seite von Bellas und Edwards Welt.

Stephenie Meyer: "Ich bin selbst ganz überrascht von diesem Roman. Als ich 2005 mit der Arbeit begann, war es einfach ein Versuch, der mir helfen sollte, die andere Seite von "Bis(s) zum Abendrot" zu verstehen. Ich dachte, daraus könnte vielleicht eine Kurzgeschichte werden, die ich auf meine Website stellen würde. Dann begann ich, an "The Twilight Saga: The Official Guide" zu arbeiten und dachte, dies wäre ein passender Ort für Brees Geschichte. Doch der Text wurde viel länger als ich zunächst geplant hatte, so dass schließlich ein Roman daraus entstanden ist."

(Mehr Informationen zu "The Twilight Saga: The Official Guide" und seinem Erscheinungstermin sind nach Auskunft des amerikanischen Originalverlags von Stephenie Meyer gegen Ende dieses Jahres zu erwarten.)

Stephenie Meyer, deren erster Roman "Twilight" 2005 (dt. „Bis(s) zum Morgengrauen“, 2006) erschien, ist innerhalb von nicht einmal fünf Jahren zur international bekannten Bestsellerautorin aufgestiegen: Die Rechte an ihren „Bis(s)“-Büchern wurden in fast 50 Länder verkauft, die Gesamtauflage liegt weltweit bei 100 Millionen Exemplaren. Allein die deutschsprachigen Ausgaben im Carlsen Verlag erreichten bis heute eine Auflage von 7,5 Millionen Exemplaren.

Die weltweite "Bis(s)"-Euphorie wird auch durch die Verfilmungen der Bücher beflügelt: Am 15. Juli 2010 startet der dritte Teil,  "Eclipse – Bis(s) zum Abendrot", in den deutschen Kinos, in dem Bree Tanner dann auch auf der Leinwand zu sehen sein wird.

Regisseur David Slade: "Stephenie war so großzügig, mir während der Vorbereitungen zu den Dreharbeiten eine Skizze ihres Romans über Bree Tanner zu zeigen. Ich mochte die Geschichte sehr, sie hat uns wertvolle Einblicke in die Hintergründe gegeben und sie hat die Wahl der Schauplätze sowie den Zusammenschnitt einzelner Szenen stark beeinflusst. Es ist faszinierend zu sehen, wie Bree, dieser heranwachsende Vampir, liebt, sich fürchtet und handelt. Ich glaube, die Fans werden begeistert sein."

Bibliografische Angaben:

Stephenie Meyer
Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl - Das kurze zweite Leben der Bree Tanner
Aus dem Amerikanischen von Katharina Diestelmeier
Umschlag von Sonya Pletes
ca. 224 Seiten, gebunden, mit Schutzumschlag
€(D) 15,90 / €(A) 16,40 / sFr 28,90      
ISBN 978-3-551-58200-3
 



Das Buch und das E-Book können ab dem 1. April bei Carlsen vorbestellt werden. Mehr dazu im nächsten Newsletter am Donnerstag!

Euphorische Grüße
Ihr CARLSEN Team
Gespeichert

Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« Antworten #1 am: 30. Mär. 10, 19:19 »

Okay. Das überrascht mich jetzt schon etwas ....
hmm...damit hätte ich jetzt nicht gerechnet...
Kann momentan jetzt auch nicht sagen, dass ich die Idee gut finde...
Bei amazon find ich dazu jetzt auch nichts...der Newsletter ist von Carlsen?
Gespeichert
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« Antworten #2 am: 30. Mär. 10, 19:23 »

Der newsletter ist von Carlsen ja. ich war auch überrascht und hab an einen gut vorbereiten Aprilscherz geglaubt. Aber auf der Homepage von Stephenie Meyer ist das Buch auch und auf der Verlagsseite von Little Brown.
Gespeichert

Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« Antworten #3 am: 30. Mär. 10, 19:30 »

Ja hier der Beitrag von der Homepage von Stephenie Meyer, die von ihrem Bruder Seth geführt wird.

Zitat
March 30, 2010

Surprise!

I have a new book coming out. It's called The Short Second Life of Bree Tanner. Well, it's more of a novella than an actual book—my version of a short story.

Actually, this has been a surprise to me, too. The reason why it's a surprise was that I never intended to publish this story as a stand-alone book. I began this story a long time ago—before Twilight was even released. Back then I was just editing Eclipse, and in the thick of my vampire world. I was thinking a lot about the newborns, imagining their side of the story, and one thing led to another. I started writing from Bree's perspective about those final days, and what it was like to be a newborn.

This story was something that I worked on off and on for a while, just for fun, in between the times I was writing or editing other Twilight novels. Later, when the concept for The Twilight Saga: The Official Guide came up, I thought that might be a good place for Bree. Her story is a nice complement to Eclipse; it explains a lot of the things that Bella never knew. So I dusted it off and finished it up for placement in the Guide.

At the same time, it came in handy for the Eclipse film. Melissa (Rosenberg, the screenwriter) had a ton of questions about what exactly was going on in Seattle, how Victoria managed things, what Riley was like, etc. I let her read what I had then, and later gave the whole thing to the director, David Slade. David asked if Xavier, Bryce, and Jodelle (Riley, Victoria, and Bree) could read it as well, so all the parties involved would end up having a really strong foundation for their characters before the cameras started rolling. I was pleased that this side of the story would make it into the film and was looking forward to including it in the Guide.
Keeping it Confidential

(Keeping it confidential: Here is Jodelle next to the bucket of waterlogged ashes that were once the pages of her copy of the Bree manuscript.)

Then I got the news: my "short story" was nearly 200 pages long when typeset. It was too long to fit into the Guide—without ending up with a tome as heavy as the Oxford English Dictionary. My publisher approached me with the idea of releasing the Bree story on its own. One of the major benefits of this plan was that it would be out before the movie, so people would get to know Bree before they saw her in the film. That made sense to me, and we decided to go ahead with it.

There was one thing I asked for: since this story had always been an extra for me, and was meant to be released with the Guide, I wanted to be able to offer it to my fans for free. You all have bought a ton of my books, and I wanted to give you this story as a gift. My publisher was awesome and embraced this idea. We still wanted to also produce a physical book with a cool cover (see below) that you can add to your set if you like, but starting at noon on June 7th until July 5th, it will also be available online at www.breetanner.com.
The Short Second Life of Bree Tanner

One other aspect of this release is the plan to give a more important gift to people who really need it. One dollar of each book purchased in the US from the first printing will be donated to the American Red Cross for their relief efforts in Haiti and Chile and other parts of the world where people are in great need. We're going to have an option online as well, so you can choose to make a donation if you want when you read the story online. I hope you will. I think that we can really help a lot of people with this.

I really hope you all enjoy this story. I had a blast writing it. I'm glad that after all this time cooling her heels in my files, Bree finally gets her chance to shine.

Thanks for all the support,

Steph
Gespeichert
Borrofant
"Der-Junge-der-wieder-lebt", hauptberuflicher Bücherwurm, *Kurkölner*
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich



WWW
« Antworten #4 am: 30. Mär. 10, 19:38 »

Ich muss ja sagen ne coole Aktion der beteidigten Verlage. Respekt  Afro

Gespeichert

"Dat Hätz vun dr Welt...?"

"Do bes Kölle!"

Ubi caritas et amor, ubi caritas Deus ibi est.
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« Antworten #5 am: 30. Mär. 10, 19:39 »

Der Spiegel-online hats auch schon.

Artikel
Gespeichert

Lilyfant
Podcaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich



« Antworten #6 am: 30. Mär. 10, 21:52 »

Ok... Wenn es sogar auf ihrer Website steht, sollte es ja stimmen, oder? Klingt interessant. Und ich finde die Idee schon gut. Smile Ich mochte Bree. Sie war irgendwie stark.
Überrascht bin ich und ich werd die Ungläubigkeit gerade trotzdem nicht richtig los...
Gespeichert

<die sie kennt ganz doll
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« Antworten #7 am: 31. Mär. 10, 09:26 »

Ich werd wohl erst wirklich dran glauben wenn der erste April vorbei ist.
Gespeichert

Lilyfant
Podcaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich



« Antworten #8 am: 31. Mär. 10, 14:01 »

Geht mir genauso. Auch wenn ich mir eigentlich kaum vorstellen kann, dass SM wirklich mit so etwas scherzen würde, aber wer weiß. Also warte ich lieber noch, bevor ich mich freue. Zwinker
Gespeichert

<die sie kennt ganz doll
PattiD
~Pixelhexe~
Auror / Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


« Antworten #9 am: 31. Mär. 10, 14:35 »

Also ich glaube auch an einen Aprilscherz. Ich HOFFE inständig darauf!!!

Denn wenn dem nicht so wäre: ausgerechnet ein Buch über Bree?! Eine der uninteressantesten Rand-Figuren der gesamten Twilight-Reihe? Was soll da überhaupt drin stehen? Wie sie und die anderen Neu-Vampire xx Leute abgemurkst haben? So wie sie in Bd. 3 beschrieben wurde, ist sie ja eine typische "Neugeborene", total im Blutrausch. Also dürfte es dann ja über 200 Seiten um nix anderes gehen. Wer will das wissen?! Soll sie doch lieber "Midnight Sun" zuende schreiben! Oder den "Official Guide". 

Aber was reg ich mich eigentlich auf? Amazon.de und andere Buchhändler listen das Buch nicht (was bei einem Erscheinungstermin 5.6. überaus merkwürdig ist), die genannte ISBN-Nr. ist nicht vergeben oder zumindest (noch) nicht gelistet. Mir kommt das alles sehr seltsam vor, selbst wenn es dafür schon eine eigene Homepage gibt. Und warum sollten der Originalverlag und Carlsen auf eine richtige, längerfristige Marketing-Maschinerie verzichten?

Wer weiß, vielleicht erscheint am 5.6. etwas ganz anderes und das ist die wirkliche Überraschung? Ich will aber mal hoffen, dass auf der Seite dann mehr zu lesen sein wird, als nur "April, April".

Eine Geschichte über Bree Tanner ist für mich so sinnvoll, wie ein Gefrierschrank in der Arktis.

LG Patti
Gespeichert
Lilyfant
Podcaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich



« Antworten #10 am: 31. Mär. 10, 14:42 »

Ich glaub, auf der englischen Seite von Amazon existiert es schon.
Gespeichert

<die sie kennt ganz doll
PattiD
~Pixelhexe~
Auror / Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


« Antworten #11 am: 31. Mär. 10, 14:55 »

Ich weiß, aber in D nicht. Ein deutsches Cover ist auch nirgends zu finden. Und eine zeitgleiche Erscheinung mit dem englischen Original? Dann hätte es ja bereits vor Monaten übersetzt werden müssen. Ich glaub nicht, dass dann nichts durchgesickert wäre.

Nööö, ich glaub das erst, wenn ich das Buch irgendwo sehe...

Und falls es doch stimmen sollte: ich habe an solch einem Buch absolut kein Interesse. Ich hoffe stattdessen eher auf das komplette Midnight Sun.  Zwinker  Naja, lassen wir uns mal überraschen.

LG Patti


Gespeichert
Borrofant
"Der-Junge-der-wieder-lebt", hauptberuflicher Bücherwurm, *Kurkölner*
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich



WWW
« Antworten #12 am: 31. Mär. 10, 15:26 »

Und eine zeitgleiche Erscheinung mit dem englischen Original? Dann hätte es ja bereits vor Monaten übersetzt werden müssen. Ich glaub nicht, dass dann nichts durchgesickert wäre.

Also ganz grundsätzlich halte ich eine solche Aktion für machbar. Sie ist machbar wenn sich alle beteiligten Verlage einig sind und alle daraus einen Vorteil ziehen können, das ist eindeutig hier gegeben. Die größe Schwachstelle für Undichtigkeiten sind nicht die Verlage ansich oder die Übersetzer, das sind zusammengenommen für jeden Sprachraum nur eine handvoll Leute. Bei dennen man eine undichte Stelle vergleichsweise schnell ausfindig machen könnte. Problematisch wird es erst wenn die Buchdaten an die Druckerrei gehen. Ab dann steigt die Zahl der "Mitwisser" rapide an und somit auch die Zahl der möglichen Undichtigkeiten. Insofern macht auch der Zeitpunkt der Bekanntgabe durchaus Sinn. Immerhin braucht die Druckerrei etwas Zeit für die lapidar Druckvorbereitung genannten Arbeiten.

Stutzig macht mich in dem Zusammenhang etwas anderes, aber da werde ich hier nicht drauf eingehen können *g*. Insofern lehne ich mich mal entspannt zurück und warte einfach mal was passiert.  Grins
Gespeichert

"Dat Hätz vun dr Welt...?"

"Do bes Kölle!"

Ubi caritas et amor, ubi caritas Deus ibi est.
Lilyfant
Podcaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich



« Antworten #13 am: 01. Apr. 10, 00:32 »

*blubb* Ich werde grad auch wieder sehr misstrauisch...^^
Gespeichert

<die sie kennt ganz doll
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« Antworten #14 am: 01. Apr. 10, 09:53 »

Warten wir den ersten April doch einfach mal eine runde ab.
Gespeichert

PattiD
~Pixelhexe~
Auror / Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


« Antworten #15 am: 02. Apr. 10, 11:31 »

Für alle, die sich auf das Buch freuen, diese E-Mail kam gestern abend vom Carlsen-Verlag:

"...Das neue Buch von Stephenie Meyer kommt wirklich am 05.06.2010 - diese Meldung ist kein Aprilscherz! Bestellen Sie es jetzt schon vor!..."

"Bestellen Sie Ihre Bis(s)-Bücher jetzt vor!
Alle Bis(s)-Fans können jubeln: Diesen Sommer beglückt uns Stephenie Meyer gleich mit zwei Highlights!

 Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl - Das kurze zweite Leben der Bree Tanner erscheint bereits in unglaublichen 10 Wochen, am 05.06.2010!
 Twilight: Bis(s) zum Morgengrauen - Der Comic" erscheint am 30.06.2010.

Haben Sie Ihre Exemplare schon vorbestellt? Nein? Dann können Sie das ab heute bequem per Bankeinzug oder Kreditkarte tun!
Außerdem können Sie sich eintragen, wenn Sie zum Erscheinen des E-Books "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl" benachrichtigt werden möchten.
"

LG Patti
Gespeichert
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« Antworten #16 am: 02. Apr. 10, 12:48 »

Inzwischen ist es wohl auch bei Amazon und andere online Buchhändler zu finden.
Aber das Datum für die Ankündigung war wirklich etwas ungeschickt gelöst. So kurz vor dem ersten April.
Gespeichert

Borrofant
"Der-Junge-der-wieder-lebt", hauptberuflicher Bücherwurm, *Kurkölner*
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich



WWW
« Antworten #17 am: 02. Apr. 10, 17:02 »

Seh ich nicht so, immerhin war ihnen so sicher das es eine Diskussion geben würde und das Buch in der Zielgruppe sich herumspricht. Was will man mehr^^
Gespeichert

"Dat Hätz vun dr Welt...?"

"Do bes Kölle!"

Ubi caritas et amor, ubi caritas Deus ibi est.
Lilyfant
Podcaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich



« Antworten #18 am: 03. Apr. 10, 22:43 »

Es wäre schon seltsam gewesen. Stephenie Meyer wirkte eigentlich nicht so auf mich, als würde sie mit ihren Büchern Scherze machen. Mich hat nur irritiert, dass es den deutschen Titel als FF gibt...

Gespeichert

<die sie kennt ganz doll
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  




Forensoftware
Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines
Enterprise Theme & TinyPortal v0.9.8 © Bloc
HPFreunde.de