Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Achtung!
Derzeit können neue Mitglieder keine Beiträge schreiben, solltest du kein Bot sein wende dich bitte an mich *klick*
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: The Host (Seelen) von Stephenie Meyer  (Gelesen 1916 mal)
Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« am: 21. Mär. 10, 18:11 »

The Host (Seelen) von Stephenie Meyer

Die englische Originalausgabe hat 624 Seiten und ist im Little Brown Book Verlag 2008 erschienen.

Das Buch habe ich letztes Jahr im Urlaub im Oktober gelesen.
Es ist eine gute Mischung aus Fantasy, Liebesgeschichte, Scienes Ficiton, Thriller und vielem mehr.

Das Buch spielt auf der Erde in der Zukunft. Der Hauptteil der Menschheit wurde von Außerirdischen, sogenannten Seelen besetzt. Sie haben schon viele Planeten übernommen und nun hat es die Erde getroffen.
Die Seelen nisten sich im menschenlichen Körper ein und übernehmen diesen vollständig. Es gibt aber eine kleine Anzahl an Menschen, die sich versteckt halten und Widerstand leisten. Sie sind überall auf der Welt verteilt. Leben in ihren Verstecken, immer mit der großen Angst, dass sie eines Tages entdeckt werden.
Melanie ist auf der Suche nach Nahrung als sie schließlich gefasst wird. Doch sie ist eine junge Frau mit einem starken Willen und wehrt sich mit aller Kraft gegen die Seele, die ihren Körper übernehmen will.
Und so passiert es, dass sie sich fortan mit der Seele Wanda ihren Körper teilt und nicht im Nichts verschwindet.
Wanda der zweite Hauptcharakter hat schon auf vielen Planeten gelebt und zählt zu den erfahrensten Seelen. Sie wird mit der Existenz von Melanie völlig überfordert und will sich anfangs noch dagegen werden. Doch sie hört Melanie zu und wird von ihren Gefühlen und Gedanken überschüttet. Melanie ist verliebt und hat große Angst um ihre große Liebe und ihren kleinen Bruder. Verzweifelt kämpft Sie darum
ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat.

Die Geschichte ist abwechselnd aus Wandas und Melanies Sichtweise geschrieben. Wanda wird einem so sympatisch. Sie ist so ein liebes Wesen und man fiebert mit, als sie endlich auf Jared und die weiteren Rebellen trifft und was ihr ab dann alles passiert. Im Grunde geht dann die eigentliche Story erst richtig los und das ist alles so fesselnd, dass man das Buch am liebsten in einem Zug lesen möchte.
Die ersten Seiten können jedoch sich etwas ziehen. Aber sofern man durchhält, wird man danach mit einer tollen Story mit interessanten Charakteren belohnt.
Das Buch ist schön zu lesen. Ich war erst skeptisch, da ich kein Scienes Fiction Fan bin. Aber es geht mehr um die Personen an sich als wirklich um Scienes Fiction.
Gespeichert
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« Antworten #1 am: 21. Mär. 10, 21:26 »

Ich hab das Buch auch auf englisch gelesen.
Am Anfang fand ich das sehr schwer. Die Geschichte hat sich ganz schön gezogen, aber irgendwann gings dann doch. Zum Ende hin war ich begeistert.
Einfach eine sehr schön geschriebene Geschichte.
Gespeichert

Lilyfant
Podcaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich



« Antworten #2 am: 25. Mär. 10, 11:33 »

Ich schließe mich dem an. Wie ihr hab ich das Buch auf englisch gelesen, da ich aber grad noch so im Twilightfieber war, kamen mir die ersten Seiten gar nicht so lang vor (im Nachhinein muss ich euch aber Recht geben, es zog sich manchmal wie Gummi) und war so schnell im spannenden Teil.
Mir haben wieder ihre Figuren besonders gut gefallen. Ich konnte mich sehr schnell in sie hineinversetzen und das hat mich mitgerissen. Gut gefiel mir auch die verdeckte Kritik an der Menschheit, die viel zu schnell nach Äußerlichkeiten urteilt.
Es ist, glaub ich, das einzige Science Fiction - Buch, das ich gelesen habe, aber es hat mich wirklich für sich begeistert.
Ich muss sagen, dass mir diese Geschichte - mit einigem Abstand betrachtet - jetzt besser gefällt als Twilight.
Gespeichert

<die sie kennt ganz doll
Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« Antworten #3 am: 25. Mär. 10, 17:43 »

ALso besser als Twilight gefällt mir The Host nicht.
Aber ich find, dass es eine sehr schöne Story ist.
Science Fiction Fan werde ich dadurch nicht. Aber zum Glück ist die Story nicht zu sehr auf Science Fiction reduziert.
Folgen jetzt eigentlich noch weitere Teile?
Gespeichert
Lilyfant
Podcaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich



« Antworten #4 am: 26. Mär. 10, 00:18 »

Ja, mir ist es mit geringerem Science Fiction Anteil auch wesentlich lieber.

Ich glaube, sie hatte mal darüber nachgedacht, aber mal eine Gegenfrage: Schreibt sie überhaupt noch was?
Gespeichert

<die sie kennt ganz doll
Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« Antworten #5 am: 28. Mär. 10, 12:28 »

oh das kann ich dir nicht beantworten..ich hoffe ja, dass sie midnight sun weiterschreibt...ab er man hört gar nichts mehr von ihr
Gespeichert
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« Antworten #6 am: 29. Mär. 10, 19:52 »

Vielleicht braucht sie mal eine Pause. Ich meine The Host und die Twilight serie sind ja recht schnell hintereinander rausgekommen. Irgendwo her muss man ja auch gute Ideen nehmen.
Die kommen ja auch nicht einfach so.
Ich hoffe aufjedenfall das sie irgendwann mal weiterschreibt.
Gespeichert

Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« Antworten #7 am: 29. Mär. 10, 19:56 »

ich hoffe mit Smile
Aber ich meine, dass sie gesagt hat, dass the host ne trilogie wird, oder?
Gespeichert
Lilyfant
Podcaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich



« Antworten #8 am: 29. Mär. 10, 23:42 »

Ich dachte auch, aber ich weiß nicht, ob sie sich da ganz sicher war.
Ich hoffe aber auch mit euch mit. Smile
Gespeichert

<die sie kennt ganz doll
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« Antworten #9 am: 30. Mär. 10, 09:39 »

Ohha ich gestehe ich habe keine Ahnung ob sie mal gesagt hat das The Host eine Trilogie wird. Zumindest ist das Ende ja offen, so das man evtl. was dazu schreiben kann.
Gespeichert

LunaHermine
Hauself
*
Offline Offline



« Antworten #10 am: 06. Jul. 10, 14:17 »

ich liebe dieses Buch. Das ist einfach soo hamma. Ian und Jared und Mel und Wanda sind so toll.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  




Forensoftware
Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines
Enterprise Theme & TinyPortal v0.9.8 © Bloc
HPFreunde.de