Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Achtung!
Derzeit können neue Mitglieder keine Beiträge schreiben, solltest du kein Bot sein wende dich bitte an mich *klick*
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Charlaine Harris - Die Sookie Stackhouse Reihe (Southern Vampires)  (Gelesen 1743 mal)
Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« am: 10. Mär. 10, 18:38 »

Kennt ihr die Sookie Stackhouse Reihe?
Derzeit gibt es 9 Bücher in dieser Reihe und weitere werden noch folgen.

1
   Vorübergehend tot    Dead until dark    

2
   Untot in Dallas    Living dead in Dallas    

3
   Club Dead    Club Dead    

4
   Der Vampir, der mich liebte    Dead to the world    

5
   Vampire bevorzugt    Dead as a doornail    

6
   Ball der Vampire    Definitely dead    

7
   Vampire schlafen fest    All together dead    

8
   Ein Vampir für alle Fälle    From dead to worse    

9
   Vampirgeflüster    Dead and gone    


Wikipedia über Sookie Stackhouse :
Zitat
Die Sookie-Stackhouse-Buchreihe wurde von der New-York-Times-Bestsellerautorin Charlaine Harris verfasst. Die Hauptfigur ist die gleichnamige Sookie Stackhouse, eine Kellnerin mit telepathischen Fähigkeiten, die in der Kleinstadt Bon Temps lebt. Eines Tages trifft sie den Vampir Bill Compton, der von da an in ihr Leben tritt. Der erste Band „Vorübergehend tot“ ist nicht nur geprägt von einer Liebesgeschichte zwischen Sookie und Bill, sondern auch von einer mysteriösen Mordserie.


Anfangs dachte ich...ach ne..nicht schon wieder ne Vampirereihe. Aber ich muss sagen, dass die Bücher es mir irgendwie angetan haben. Sie handen nicht nur von Vampiren sondern auch von Gestaltenwandlern und Werwölfen bzw anderen Wertieren. In den Büchern ist es kein Geheimnis, dass es Vampire gibt. SIe hatten sozusagen ihr Coming Out. Es gibt eine Vampir-Politik und die Hauptfigur schlittert sozusagen darein, da sie den Vampiren mit ihrer Fähigkeit sehr hilfreich sein kann. Dabei kommt sie häufiger als gewollt in gefährliche Situationen. Bekannte und Freunde sterben auch in dieser Buchreihe. Aber es gibt auch Romantik und viele Lustige Momente.
Mein Fazit:
Die Reihe richtet sich eher an Erwachsene. Ist sehr lustig aber auch richtig spannend. Sehr kurzweilig. Kann man gut lesen.
Derzeit werden die Bücher als TV-Serie in America und hier im Pay-TV gezeigt. (> siehe Board Buchverfilmungen http://maennerseiten.de/harry_potter/yabbse/index.php?topic=63938.0)
Gespeichert
Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« Antworten #1 am: 21. Mär. 10, 18:31 »

Im April erscheint endlich die Taschenbuchausgabe von Dead and Gone.
Und 2011 kommt Buch Nr. 11:
Dead in the Family

Weiß jemand wie viele Bücher die Reihe noch umfassend wird?


Gespeichert
Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« Antworten #2 am: 18. Apr. 10, 14:49 »

Lese zur Zeit Dead and Gone.
Wieder schön endlich was neues über Sookie und co zu lesen. Musste ich lange genug drauf warten. Man ist sofort wieder in der Story drin und fiebert mit.
Gespeichert
Manufant
Animagus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich


Trish inside ;)


« Antworten #3 am: 18. Apr. 10, 18:39 »

Ich hab drei Bände der Serie, leider nicht den ersten und der Rest ist auch nicht in einer reihe.
Gespeichert

Snowyfant
Auror/in
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich

* I solemnly swear that I am up to no good *


« Antworten #4 am: 18. Apr. 10, 20:01 »

dat ist unpraktisch..empfeh le die bücher der reihe nach zu lesen...
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  




Forensoftware
Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines
Enterprise Theme & TinyPortal v0.9.8 © Bloc
HPFreunde.de