Vernunftbegabter Pudding

Pudding

alles klar

Sattsam bekannt: Die hübschen Verpackungen in den Supermarktregalen mit den Obst-, Getreide- und Glückliche-Mütter-Bildern schwindeln, was das Zeug hält. Gibt immer mal wieder Stoff für ein paar Medienberichte, dazu Dokus über Selbstversorger mit Bio-Garten und dem mahnenden Zeigefinger, sich regional zu versorgen. Hübsch. Und dumm. Denn das funktioniert natürlich nicht, wenn man 80 Millionen Menschen versorgen will, die sofort Sturm laufen würden, wenn man in ihren Supermärkten nur noch das anbieten würde, was tatsächlich auf „natürliche“ Weise produziert werden kann – dann blieben die Regale nämlich ganz schön leer. Trotzdem kann man ja den Konzernen auf die Finger schauen, die – dank ausgezeichneter politischer Lobby-Arbeit – dafür gesorgt haben, dass sie ganz legal mit Kleingedrucktem tricksen und täuschen können.

Daher heute mal ein Hinweis auf ein Portal der Verbraucherzentralen: Lebensmittelklarheit.de – Schöne Idee: Der Verbraucher kann Bemerkungen zu Produkten einreichen, die ihn stutzig machen. Die Verbraucherzentralen fragen dann den Produzenten an und veröffentlichen dessen Stellungnahme. So bemerkt beispielsweise Herr F. aus Mülheim, dass bei „Dany Sahne – Dunkle Schokolade“ zwar vorne ein dickes Siegel mit dem Aufdruck „Enthält Schokolade mit 70 % Kakao“ aufgedruckt ist, die Zutatenliste aber nicht mehr als 1,6 % her gibt.

Die Erwiderung von „Danone GmbH, München“: Nach den „Leitsätzen für Puddinge“ brauchen diese überhaupt nur 1 % Kakao zu enthalten – da wäre man doch deutlich drüber. Original-Stellungnahme: „… ergibt diese Menge schon einen vernünftig schmeckenden Schokoladenpudding.“ Na bitte! Wie wäre es denn mit dem Aufdruck „Dany Sahne – vernünftig schmeckender Schokoladenpudding!“ Bei Waschmitteln könnte man dann z. B. schreiben: „Persil – macht ganz schön sauber!“. Oder „Kellogs – füllt den Magen!“ Mit ein bisschen guten Willen käme man der Realität ein klein wenig näher …

3 Kommentare

  1. DJ
    Nov 4, 2011

    Das mit dem Kakao ist schon der Hammer…

  2. DJ
    Nov 4, 2011

    Das mit dem Kakao ist schon der Hammer…

  3. DJ
    Nov 4, 2011

    Das mit dem Kakao ist schon der Hammer…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vernunftbegabter Pudding

Pudding

alles klar

Sattsam bekannt: Die hübschen Verpackungen in den Supermarktregalen mit den Obst-, Getreide- und Glückliche-Mütter-Bildern schwindeln, was das Zeug hält. Gibt immer mal wieder Stoff für ein paar Medienberichte, dazu Dokus über Selbstversorger mit Bio-Garten und dem mahnenden Zeigefinger, sich regional zu versorgen. Hübsch. Und dumm. Denn das funktioniert natürlich nicht, wenn man 80 Millionen Menschen versorgen will, die sofort Sturm laufen würden, wenn man in ihren Supermärkten nur noch das anbieten würde, was tatsächlich auf „natürliche“ Weise produziert werden kann – dann blieben die Regale nämlich ganz schön leer. Trotzdem kann man ja den Konzernen auf die Finger schauen, die – dank ausgezeichneter politischer Lobby-Arbeit – dafür gesorgt haben, dass sie ganz legal mit Kleingedrucktem tricksen und täuschen können.

Daher heute mal ein Hinweis auf ein Portal der Verbraucherzentralen: Lebensmittelklarheit.de – Schöne Idee: Der Verbraucher kann Bemerkungen zu Produkten einreichen, die ihn stutzig machen. Die Verbraucherzentralen fragen dann den Produzenten an und veröffentlichen dessen Stellungnahme. So bemerkt beispielsweise Herr F. aus Mülheim, dass bei „Dany Sahne – Dunkle Schokolade“ zwar vorne ein dickes Siegel mit dem Aufdruck „Enthält Schokolade mit 70 % Kakao“ aufgedruckt ist, die Zutatenliste aber nicht mehr als 1,6 % her gibt.

Die Erwiderung von „Danone GmbH, München“: Nach den „Leitsätzen für Puddinge“ brauchen diese überhaupt nur 1 % Kakao zu enthalten – da wäre man doch deutlich drüber. Original-Stellungnahme: „… ergibt diese Menge schon einen vernünftig schmeckenden Schokoladenpudding.“ Na bitte! Wie wäre es denn mit dem Aufdruck „Dany Sahne – vernünftig schmeckender Schokoladenpudding!“ Bei Waschmitteln könnte man dann z. B. schreiben: „Persil – macht ganz schön sauber!“. Oder „Kellogs – füllt den Magen!“ Mit ein bisschen guten Willen käme man der Realität ein klein wenig näher …

3 Kommentare

  1. DJ
    Nov 4, 2011

    Das mit dem Kakao ist schon der Hammer…

  2. DJ
    Nov 4, 2011

    Das mit dem Kakao ist schon der Hammer…

  3. DJ
    Nov 4, 2011

    Das mit dem Kakao ist schon der Hammer…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vernunftbegabter Pudding

Pudding

alles klar

Sattsam bekannt: Die hübschen Verpackungen in den Supermarktregalen mit den Obst-, Getreide- und Glückliche-Mütter-Bildern schwindeln, was das Zeug hält. Gibt immer mal wieder Stoff für ein paar Medienberichte, dazu Dokus über Selbstversorger mit Bio-Garten und dem mahnenden Zeigefinger, sich regional zu versorgen. Hübsch. Und dumm. Denn das funktioniert natürlich nicht, wenn man 80 Millionen Menschen versorgen will, die sofort Sturm laufen würden, wenn man in ihren Supermärkten nur noch das anbieten würde, was tatsächlich auf „natürliche“ Weise produziert werden kann – dann blieben die Regale nämlich ganz schön leer. Trotzdem kann man ja den Konzernen auf die Finger schauen, die – dank ausgezeichneter politischer Lobby-Arbeit – dafür gesorgt haben, dass sie ganz legal mit Kleingedrucktem tricksen und täuschen können.

Daher heute mal ein Hinweis auf ein Portal der Verbraucherzentralen: Lebensmittelklarheit.de – Schöne Idee: Der Verbraucher kann Bemerkungen zu Produkten einreichen, die ihn stutzig machen. Die Verbraucherzentralen fragen dann den Produzenten an und veröffentlichen dessen Stellungnahme. So bemerkt beispielsweise Herr F. aus Mülheim, dass bei „Dany Sahne – Dunkle Schokolade“ zwar vorne ein dickes Siegel mit dem Aufdruck „Enthält Schokolade mit 70 % Kakao“ aufgedruckt ist, die Zutatenliste aber nicht mehr als 1,6 % her gibt.

Die Erwiderung von „Danone GmbH, München“: Nach den „Leitsätzen für Puddinge“ brauchen diese überhaupt nur 1 % Kakao zu enthalten – da wäre man doch deutlich drüber. Original-Stellungnahme: „… ergibt diese Menge schon einen vernünftig schmeckenden Schokoladenpudding.“ Na bitte! Wie wäre es denn mit dem Aufdruck „Dany Sahne – vernünftig schmeckender Schokoladenpudding!“ Bei Waschmitteln könnte man dann z. B. schreiben: „Persil – macht ganz schön sauber!“. Oder „Kellogs – füllt den Magen!“ Mit ein bisschen guten Willen käme man der Realität ein klein wenig näher …

3 Kommentare

  1. DJ
    Nov 4, 2011

    Das mit dem Kakao ist schon der Hammer…

  2. DJ
    Nov 4, 2011

    Das mit dem Kakao ist schon der Hammer…

  3. DJ
    Nov 4, 2011

    Das mit dem Kakao ist schon der Hammer…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.