Russische Steppen

Esonniges-maedel.jpgFoto groß). Doch der Fotograf, Alexander Bezrodny aus Russland, hat noch ganz andere Fotoserien. Wer also bei einem Gläschen Kartoffelschnaps die Weite des Balkaisees, das Grün der Taiga, die Steppen der Tundra und das Wiehern wilder Hengste vermisst, der möge einen Blick auf Alexanders Fotoseite werfen. (Ein Tipp unter Freunden: Fotos ausdrucken und in Bilderrahmen aufstellen. Wenn die nette Kommilitonin dann zu Besuch kommt, ein wenig radebrechen – „Oh ja, vermiss ich mir meine Babutschka so sehr“ – das wirkt Wunder. Denken wir nur an den Film „Ein Fisch namens Wanda“!)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Russische Steppen

Esonniges-maedel.jpgFoto groß). Doch der Fotograf, Alexander Bezrodny aus Russland, hat noch ganz andere Fotoserien. Wer also bei einem Gläschen Kartoffelschnaps die Weite des Balkaisees, das Grün der Taiga, die Steppen der Tundra und das Wiehern wilder Hengste vermisst, der möge einen Blick auf Alexanders Fotoseite werfen. (Ein Tipp unter Freunden: Fotos ausdrucken und in Bilderrahmen aufstellen. Wenn die nette Kommilitonin dann zu Besuch kommt, ein wenig radebrechen – „Oh ja, vermiss ich mir meine Babutschka so sehr“ – das wirkt Wunder. Denken wir nur an den Film „Ein Fisch namens Wanda“!)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Russische Steppen

Esonniges-maedel.jpgFoto groß). Doch der Fotograf, Alexander Bezrodny aus Russland, hat noch ganz andere Fotoserien. Wer also bei einem Gläschen Kartoffelschnaps die Weite des Balkaisees, das Grün der Taiga, die Steppen der Tundra und das Wiehern wilder Hengste vermisst, der möge einen Blick auf Alexanders Fotoseite werfen. (Ein Tipp unter Freunden: Fotos ausdrucken und in Bilderrahmen aufstellen. Wenn die nette Kommilitonin dann zu Besuch kommt, ein wenig radebrechen – „Oh ja, vermiss ich mir meine Babutschka so sehr“ – das wirkt Wunder. Denken wir nur an den Film „Ein Fisch namens Wanda“!)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.