Joshua Radin – We Were Here

soft aber gut

soft aber gut

Zum Wochenende mal wieder ein Musiktipp: Eigentlich sind „weiche“ Töne nicht ganz mein Ding, aber gelegentlich darf auch mal eine softere Platte dazwischen rutschen – wenn sie denn gut gemacht ist. Und das ist das Album „We Were Here“ von Joshua Radin durchaus. Die Stücke des Sänger und Gitarristen bewegen sich auf den ersten Blick recht konventionell im Bereich des amerikanischen Folk, sind aber abwechslungsreich und aufwändiger produziert als üblich. Wer Simon and Garfunkel mag, der wird bei Radin nicht falsch liegen. Amazon-MP3 | iTunes-Link. – Eine „weibliche“Alternative habe ich aber auch zu bieten: Ingrid Michaelson, „Everybody“. Gibt es zwar auch als Amazon-MP3-Download, aber zum etwa gleichen Preis legt iTunes noch ein Video und Booklet drauf. –   Und noch ein kleiner Schmunzel-Link: Wer steckt in Wahrheit hinter Google? Genau – eine ältliche aber flinkle Bibliothekarin! Gut gemachte Animation (man kann auch eigene Suchbegriffe eintragen).

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Joshua Radin – We Were Here

soft aber gut

soft aber gut

Zum Wochenende mal wieder ein Musiktipp: Eigentlich sind „weiche“ Töne nicht ganz mein Ding, aber gelegentlich darf auch mal eine softere Platte dazwischen rutschen – wenn sie denn gut gemacht ist. Und das ist das Album „We Were Here“ von Joshua Radin durchaus. Die Stücke des Sänger und Gitarristen bewegen sich auf den ersten Blick recht konventionell im Bereich des amerikanischen Folk, sind aber abwechslungsreich und aufwändiger produziert als üblich. Wer Simon and Garfunkel mag, der wird bei Radin nicht falsch liegen. Amazon-MP3 | iTunes-Link. – Eine „weibliche“Alternative habe ich aber auch zu bieten: Ingrid Michaelson, „Everybody“. Gibt es zwar auch als Amazon-MP3-Download, aber zum etwa gleichen Preis legt iTunes noch ein Video und Booklet drauf. –   Und noch ein kleiner Schmunzel-Link: Wer steckt in Wahrheit hinter Google? Genau – eine ältliche aber flinkle Bibliothekarin! Gut gemachte Animation (man kann auch eigene Suchbegriffe eintragen).

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Joshua Radin – We Were Here

soft aber gut

soft aber gut

Zum Wochenende mal wieder ein Musiktipp: Eigentlich sind „weiche“ Töne nicht ganz mein Ding, aber gelegentlich darf auch mal eine softere Platte dazwischen rutschen – wenn sie denn gut gemacht ist. Und das ist das Album „We Were Here“ von Joshua Radin durchaus. Die Stücke des Sänger und Gitarristen bewegen sich auf den ersten Blick recht konventionell im Bereich des amerikanischen Folk, sind aber abwechslungsreich und aufwändiger produziert als üblich. Wer Simon and Garfunkel mag, der wird bei Radin nicht falsch liegen. Amazon-MP3 | iTunes-Link. – Eine „weibliche“Alternative habe ich aber auch zu bieten: Ingrid Michaelson, „Everybody“. Gibt es zwar auch als Amazon-MP3-Download, aber zum etwa gleichen Preis legt iTunes noch ein Video und Booklet drauf. –   Und noch ein kleiner Schmunzel-Link: Wer steckt in Wahrheit hinter Google? Genau – eine ältliche aber flinkle Bibliothekarin! Gut gemachte Animation (man kann auch eigene Suchbegriffe eintragen).

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.