In eigener Sache: Host gesucht

So, jetzt war leider mal wieder längere Sendepause im Blog, aber da nun die Semesterferien begonnen haben, gelobe ich Besserung 🙂
Zu meinem Problem: Eigentlich bin ich mit meinem Hoster vom Service her sehr zufrieden, aber er kriegt einfach die Überlastung durch eins meiner Foren (SMF) nicht in den Griff – bei zu vielen Zugriffen auf die MySQL-Datenbank geht immer der ganze Server in die Knie. Das hat vor ein paar Monaten durch Suchrobots und Spamscripte begonnen, deswegen habe ich da so ziemlich alle via .htaccess und robots.txt rausgeschmissen – was natürlich auch seine Nachteile hat. Alle Geschichten liegen auf einem eigenen Server, muss ich also nicht mit anderen teilen.
Hat jemand gute Erfahrungen mit einem Host gemacht im Bereich „hohe Zugriffe auf Datenbank“ gemacht? Mein Traffic geht so in Richtung 60 GB/Monat. Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

PS: Falls jemand etwas damit anfangen kann – SMF gibt an, dass das Forum mit folgenden Cache-Beschleunigern zusammenarbeiten könnte:
* APC
* eAccelerator
* Turck MMCache
* MemCache
* Zend Platform/Performance Suite (nicht Zend Optimizer)

9 Kommentare

  1. Marvelman(Krieger)
    Jul 23, 2007

    Da du Mysql benutzt denke ich, dass du ein Forum auf PHP basis hast. Theoretisch könnte ein Forum auf CGI(neuste Version nur) oder Servlet Basis Abhilfe schaffen könnte, da es zu keinen mehrfach Einzelaufrufen bei den Aufrufen kommt, ein solches Programm startet nur einmal und verwaltet alles simultan. Aussedem hat man damit eine eigne Datenbank Verwaltung (bin nicht sicher ohne MySQL?)
    Anderen falls könnte ich nur den Umzug auf einen anderen teuren Server vorschlagen.
    Aber bin nicht allwissend, daher würde ich empfehlen dich mehr zu informieren.

  2. Marvelman(Krieger)
    Jul 23, 2007

    Da du Mysql benutzt denke ich, dass du ein Forum auf PHP basis hast. Theoretisch könnte ein Forum auf CGI(neuste Version nur) oder Servlet Basis Abhilfe schaffen könnte, da es zu keinen mehrfach Einzelaufrufen bei den Aufrufen kommt, ein solches Programm startet nur einmal und verwaltet alles simultan. Aussedem hat man damit eine eigne Datenbank Verwaltung (bin nicht sicher ohne MySQL?)
    Anderen falls könnte ich nur den Umzug auf einen anderen teuren Server vorschlagen.
    Aber bin nicht allwissend, daher würde ich empfehlen dich mehr zu informieren.

  3. Marvelman(Krieger)
    Jul 23, 2007

    Da du Mysql benutzt denke ich, dass du ein Forum auf PHP basis hast. Theoretisch könnte ein Forum auf CGI(neuste Version nur) oder Servlet Basis Abhilfe schaffen könnte, da es zu keinen mehrfach Einzelaufrufen bei den Aufrufen kommt, ein solches Programm startet nur einmal und verwaltet alles simultan. Aussedem hat man damit eine eigne Datenbank Verwaltung (bin nicht sicher ohne MySQL?)
    Anderen falls könnte ich nur den Umzug auf einen anderen teuren Server vorschlagen.
    Aber bin nicht allwissend, daher würde ich empfehlen dich mehr zu informieren.

  4. Claus
    Jul 23, 2007

    Also ich kann den eAccelerator empfehlen, der rennt bei uns auch und für Debian Etch gibts wohl auch (inoffizielle Packete, so dass der bisherige Hoster das relative problemlos installiert bekommen sollte). Ansonste würde sich ein 2. Server anbieten, der die Datenbank übernimmt, dann verteilt sich die Last wesentlich besser.

  5. Claus
    Jul 23, 2007

    Also ich kann den eAccelerator empfehlen, der rennt bei uns auch und für Debian Etch gibts wohl auch (inoffizielle Packete, so dass der bisherige Hoster das relative problemlos installiert bekommen sollte). Ansonste würde sich ein 2. Server anbieten, der die Datenbank übernimmt, dann verteilt sich die Last wesentlich besser.

  6. Claus
    Jul 23, 2007

    Also ich kann den eAccelerator empfehlen, der rennt bei uns auch und für Debian Etch gibts wohl auch (inoffizielle Packete, so dass der bisherige Hoster das relative problemlos installiert bekommen sollte). Ansonste würde sich ein 2. Server anbieten, der die Datenbank übernimmt, dann verteilt sich die Last wesentlich besser.

  7. Martin
    Jul 25, 2007

    60GB ist ja jetzt noch nicht wirklich viel Traffic.

    Installier doch einfach mal APC (http://pecl.php.net/apc), damit kann PHP so um 50% beschleunigt werden (kommt aber auf die Anwednung) an.

    Memcache muss die Anwendung unterstützen, sonst kann es nichts beschleunigen, aber das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

    Gruss,
    Martin

  8. Martin
    Jul 25, 2007

    60GB ist ja jetzt noch nicht wirklich viel Traffic.

    Installier doch einfach mal APC (http://pecl.php.net/apc), damit kann PHP so um 50% beschleunigt werden (kommt aber auf die Anwednung) an.

    Memcache muss die Anwendung unterstützen, sonst kann es nichts beschleunigen, aber das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

    Gruss,
    Martin

  9. Martin
    Jul 25, 2007

    60GB ist ja jetzt noch nicht wirklich viel Traffic.

    Installier doch einfach mal APC (http://pecl.php.net/apc), damit kann PHP so um 50% beschleunigt werden (kommt aber auf die Anwednung) an.

    Memcache muss die Anwendung unterstützen, sonst kann es nichts beschleunigen, aber das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

    Gruss,
    Martin

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In eigener Sache: Host gesucht

So, jetzt war leider mal wieder längere Sendepause im Blog, aber da nun die Semesterferien begonnen haben, gelobe ich Besserung 🙂
Zu meinem Problem: Eigentlich bin ich mit meinem Hoster vom Service her sehr zufrieden, aber er kriegt einfach die Überlastung durch eins meiner Foren (SMF) nicht in den Griff – bei zu vielen Zugriffen auf die MySQL-Datenbank geht immer der ganze Server in die Knie. Das hat vor ein paar Monaten durch Suchrobots und Spamscripte begonnen, deswegen habe ich da so ziemlich alle via .htaccess und robots.txt rausgeschmissen – was natürlich auch seine Nachteile hat. Alle Geschichten liegen auf einem eigenen Server, muss ich also nicht mit anderen teilen.
Hat jemand gute Erfahrungen mit einem Host gemacht im Bereich „hohe Zugriffe auf Datenbank“ gemacht? Mein Traffic geht so in Richtung 60 GB/Monat. Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

PS: Falls jemand etwas damit anfangen kann – SMF gibt an, dass das Forum mit folgenden Cache-Beschleunigern zusammenarbeiten könnte:
* APC
* eAccelerator
* Turck MMCache
* MemCache
* Zend Platform/Performance Suite (nicht Zend Optimizer)

9 Kommentare

  1. Marvelman(Krieger)
    Jul 23, 2007

    Da du Mysql benutzt denke ich, dass du ein Forum auf PHP basis hast. Theoretisch könnte ein Forum auf CGI(neuste Version nur) oder Servlet Basis Abhilfe schaffen könnte, da es zu keinen mehrfach Einzelaufrufen bei den Aufrufen kommt, ein solches Programm startet nur einmal und verwaltet alles simultan. Aussedem hat man damit eine eigne Datenbank Verwaltung (bin nicht sicher ohne MySQL?)
    Anderen falls könnte ich nur den Umzug auf einen anderen teuren Server vorschlagen.
    Aber bin nicht allwissend, daher würde ich empfehlen dich mehr zu informieren.

  2. Marvelman(Krieger)
    Jul 23, 2007

    Da du Mysql benutzt denke ich, dass du ein Forum auf PHP basis hast. Theoretisch könnte ein Forum auf CGI(neuste Version nur) oder Servlet Basis Abhilfe schaffen könnte, da es zu keinen mehrfach Einzelaufrufen bei den Aufrufen kommt, ein solches Programm startet nur einmal und verwaltet alles simultan. Aussedem hat man damit eine eigne Datenbank Verwaltung (bin nicht sicher ohne MySQL?)
    Anderen falls könnte ich nur den Umzug auf einen anderen teuren Server vorschlagen.
    Aber bin nicht allwissend, daher würde ich empfehlen dich mehr zu informieren.

  3. Marvelman(Krieger)
    Jul 23, 2007

    Da du Mysql benutzt denke ich, dass du ein Forum auf PHP basis hast. Theoretisch könnte ein Forum auf CGI(neuste Version nur) oder Servlet Basis Abhilfe schaffen könnte, da es zu keinen mehrfach Einzelaufrufen bei den Aufrufen kommt, ein solches Programm startet nur einmal und verwaltet alles simultan. Aussedem hat man damit eine eigne Datenbank Verwaltung (bin nicht sicher ohne MySQL?)
    Anderen falls könnte ich nur den Umzug auf einen anderen teuren Server vorschlagen.
    Aber bin nicht allwissend, daher würde ich empfehlen dich mehr zu informieren.

  4. Claus
    Jul 23, 2007

    Also ich kann den eAccelerator empfehlen, der rennt bei uns auch und für Debian Etch gibts wohl auch (inoffizielle Packete, so dass der bisherige Hoster das relative problemlos installiert bekommen sollte). Ansonste würde sich ein 2. Server anbieten, der die Datenbank übernimmt, dann verteilt sich die Last wesentlich besser.

  5. Claus
    Jul 23, 2007

    Also ich kann den eAccelerator empfehlen, der rennt bei uns auch und für Debian Etch gibts wohl auch (inoffizielle Packete, so dass der bisherige Hoster das relative problemlos installiert bekommen sollte). Ansonste würde sich ein 2. Server anbieten, der die Datenbank übernimmt, dann verteilt sich die Last wesentlich besser.

  6. Claus
    Jul 23, 2007

    Also ich kann den eAccelerator empfehlen, der rennt bei uns auch und für Debian Etch gibts wohl auch (inoffizielle Packete, so dass der bisherige Hoster das relative problemlos installiert bekommen sollte). Ansonste würde sich ein 2. Server anbieten, der die Datenbank übernimmt, dann verteilt sich die Last wesentlich besser.

  7. Martin
    Jul 25, 2007

    60GB ist ja jetzt noch nicht wirklich viel Traffic.

    Installier doch einfach mal APC (http://pecl.php.net/apc), damit kann PHP so um 50% beschleunigt werden (kommt aber auf die Anwednung) an.

    Memcache muss die Anwendung unterstützen, sonst kann es nichts beschleunigen, aber das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

    Gruss,
    Martin

  8. Martin
    Jul 25, 2007

    60GB ist ja jetzt noch nicht wirklich viel Traffic.

    Installier doch einfach mal APC (http://pecl.php.net/apc), damit kann PHP so um 50% beschleunigt werden (kommt aber auf die Anwednung) an.

    Memcache muss die Anwendung unterstützen, sonst kann es nichts beschleunigen, aber das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

    Gruss,
    Martin

  9. Martin
    Jul 25, 2007

    60GB ist ja jetzt noch nicht wirklich viel Traffic.

    Installier doch einfach mal APC (http://pecl.php.net/apc), damit kann PHP so um 50% beschleunigt werden (kommt aber auf die Anwednung) an.

    Memcache muss die Anwendung unterstützen, sonst kann es nichts beschleunigen, aber das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

    Gruss,
    Martin

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In eigener Sache: Host gesucht

So, jetzt war leider mal wieder längere Sendepause im Blog, aber da nun die Semesterferien begonnen haben, gelobe ich Besserung 🙂
Zu meinem Problem: Eigentlich bin ich mit meinem Hoster vom Service her sehr zufrieden, aber er kriegt einfach die Überlastung durch eins meiner Foren (SMF) nicht in den Griff – bei zu vielen Zugriffen auf die MySQL-Datenbank geht immer der ganze Server in die Knie. Das hat vor ein paar Monaten durch Suchrobots und Spamscripte begonnen, deswegen habe ich da so ziemlich alle via .htaccess und robots.txt rausgeschmissen – was natürlich auch seine Nachteile hat. Alle Geschichten liegen auf einem eigenen Server, muss ich also nicht mit anderen teilen.
Hat jemand gute Erfahrungen mit einem Host gemacht im Bereich „hohe Zugriffe auf Datenbank“ gemacht? Mein Traffic geht so in Richtung 60 GB/Monat. Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

PS: Falls jemand etwas damit anfangen kann – SMF gibt an, dass das Forum mit folgenden Cache-Beschleunigern zusammenarbeiten könnte:
* APC
* eAccelerator
* Turck MMCache
* MemCache
* Zend Platform/Performance Suite (nicht Zend Optimizer)

9 Kommentare

  1. Marvelman(Krieger)
    Jul 23, 2007

    Da du Mysql benutzt denke ich, dass du ein Forum auf PHP basis hast. Theoretisch könnte ein Forum auf CGI(neuste Version nur) oder Servlet Basis Abhilfe schaffen könnte, da es zu keinen mehrfach Einzelaufrufen bei den Aufrufen kommt, ein solches Programm startet nur einmal und verwaltet alles simultan. Aussedem hat man damit eine eigne Datenbank Verwaltung (bin nicht sicher ohne MySQL?)
    Anderen falls könnte ich nur den Umzug auf einen anderen teuren Server vorschlagen.
    Aber bin nicht allwissend, daher würde ich empfehlen dich mehr zu informieren.

  2. Marvelman(Krieger)
    Jul 23, 2007

    Da du Mysql benutzt denke ich, dass du ein Forum auf PHP basis hast. Theoretisch könnte ein Forum auf CGI(neuste Version nur) oder Servlet Basis Abhilfe schaffen könnte, da es zu keinen mehrfach Einzelaufrufen bei den Aufrufen kommt, ein solches Programm startet nur einmal und verwaltet alles simultan. Aussedem hat man damit eine eigne Datenbank Verwaltung (bin nicht sicher ohne MySQL?)
    Anderen falls könnte ich nur den Umzug auf einen anderen teuren Server vorschlagen.
    Aber bin nicht allwissend, daher würde ich empfehlen dich mehr zu informieren.

  3. Marvelman(Krieger)
    Jul 23, 2007

    Da du Mysql benutzt denke ich, dass du ein Forum auf PHP basis hast. Theoretisch könnte ein Forum auf CGI(neuste Version nur) oder Servlet Basis Abhilfe schaffen könnte, da es zu keinen mehrfach Einzelaufrufen bei den Aufrufen kommt, ein solches Programm startet nur einmal und verwaltet alles simultan. Aussedem hat man damit eine eigne Datenbank Verwaltung (bin nicht sicher ohne MySQL?)
    Anderen falls könnte ich nur den Umzug auf einen anderen teuren Server vorschlagen.
    Aber bin nicht allwissend, daher würde ich empfehlen dich mehr zu informieren.

  4. Claus
    Jul 23, 2007

    Also ich kann den eAccelerator empfehlen, der rennt bei uns auch und für Debian Etch gibts wohl auch (inoffizielle Packete, so dass der bisherige Hoster das relative problemlos installiert bekommen sollte). Ansonste würde sich ein 2. Server anbieten, der die Datenbank übernimmt, dann verteilt sich die Last wesentlich besser.

  5. Claus
    Jul 23, 2007

    Also ich kann den eAccelerator empfehlen, der rennt bei uns auch und für Debian Etch gibts wohl auch (inoffizielle Packete, so dass der bisherige Hoster das relative problemlos installiert bekommen sollte). Ansonste würde sich ein 2. Server anbieten, der die Datenbank übernimmt, dann verteilt sich die Last wesentlich besser.

  6. Claus
    Jul 23, 2007

    Also ich kann den eAccelerator empfehlen, der rennt bei uns auch und für Debian Etch gibts wohl auch (inoffizielle Packete, so dass der bisherige Hoster das relative problemlos installiert bekommen sollte). Ansonste würde sich ein 2. Server anbieten, der die Datenbank übernimmt, dann verteilt sich die Last wesentlich besser.

  7. Martin
    Jul 25, 2007

    60GB ist ja jetzt noch nicht wirklich viel Traffic.

    Installier doch einfach mal APC (http://pecl.php.net/apc), damit kann PHP so um 50% beschleunigt werden (kommt aber auf die Anwednung) an.

    Memcache muss die Anwendung unterstützen, sonst kann es nichts beschleunigen, aber das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

    Gruss,
    Martin

  8. Martin
    Jul 25, 2007

    60GB ist ja jetzt noch nicht wirklich viel Traffic.

    Installier doch einfach mal APC (http://pecl.php.net/apc), damit kann PHP so um 50% beschleunigt werden (kommt aber auf die Anwednung) an.

    Memcache muss die Anwendung unterstützen, sonst kann es nichts beschleunigen, aber das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

    Gruss,
    Martin

  9. Martin
    Jul 25, 2007

    60GB ist ja jetzt noch nicht wirklich viel Traffic.

    Installier doch einfach mal APC (http://pecl.php.net/apc), damit kann PHP so um 50% beschleunigt werden (kommt aber auf die Anwednung) an.

    Memcache muss die Anwendung unterstützen, sonst kann es nichts beschleunigen, aber das scheint ja bei dir der Fall zu sein.

    Gruss,
    Martin

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.