Goldene Zeiten

Jalte-anzeigen2.jpgAnzeige groß). Plan 59, das „Museum of Mid-Century Illustration“, birgt einen unendlichen Fundus von Anzeigen und Plakaten aus jener Zeit. Vieles davon werden wir belächeln, ebenso wie unsere Media-Markt-Anzeigen bald schon als „völlig hinterwäldlerisch“ belächelt werden … Apropos Technik: Zwar ist es schwer, Computeranzeigen aus den 50-Jahren aufzutreiben, aber die der 80-er Jahre bei 1000BIT genügen ja vielleicht auch. Daraus mein persönlicher Favorit: Der Apple-User im Adamskostüm … 🙂 Und für den eher wissenschaftlich interessierten Leser hätten wir da noch die Ausarbeitung „What a man! Über die erotische Inszenierung von Männerkörpern in der westdeutschen Werbung seit den Achtziger Jahren“ des Soziologen Matthias Wieser.

3 Kommentare

  1. Siegfried
    Mai 13, 2008

    die Sonne scheint, ein leichter Wind weht …

    Du hast noch vergessen: „…die Frisur sitzt!“

  2. Siegfried
    Mai 13, 2008

    die Sonne scheint, ein leichter Wind weht …

    Du hast noch vergessen: „…die Frisur sitzt!“

  3. Siegfried
    Mai 13, 2008

    die Sonne scheint, ein leichter Wind weht …

    Du hast noch vergessen: „…die Frisur sitzt!“

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Goldene Zeiten

Jalte-anzeigen2.jpgAnzeige groß). Plan 59, das „Museum of Mid-Century Illustration“, birgt einen unendlichen Fundus von Anzeigen und Plakaten aus jener Zeit. Vieles davon werden wir belächeln, ebenso wie unsere Media-Markt-Anzeigen bald schon als „völlig hinterwäldlerisch“ belächelt werden … Apropos Technik: Zwar ist es schwer, Computeranzeigen aus den 50-Jahren aufzutreiben, aber die der 80-er Jahre bei 1000BIT genügen ja vielleicht auch. Daraus mein persönlicher Favorit: Der Apple-User im Adamskostüm … 🙂 Und für den eher wissenschaftlich interessierten Leser hätten wir da noch die Ausarbeitung „What a man! Über die erotische Inszenierung von Männerkörpern in der westdeutschen Werbung seit den Achtziger Jahren“ des Soziologen Matthias Wieser.

3 Kommentare

  1. Siegfried
    Mai 13, 2008

    die Sonne scheint, ein leichter Wind weht …

    Du hast noch vergessen: „…die Frisur sitzt!“

  2. Siegfried
    Mai 13, 2008

    die Sonne scheint, ein leichter Wind weht …

    Du hast noch vergessen: „…die Frisur sitzt!“

  3. Siegfried
    Mai 13, 2008

    die Sonne scheint, ein leichter Wind weht …

    Du hast noch vergessen: „…die Frisur sitzt!“

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Goldene Zeiten

Jalte-anzeigen2.jpgAnzeige groß). Plan 59, das „Museum of Mid-Century Illustration“, birgt einen unendlichen Fundus von Anzeigen und Plakaten aus jener Zeit. Vieles davon werden wir belächeln, ebenso wie unsere Media-Markt-Anzeigen bald schon als „völlig hinterwäldlerisch“ belächelt werden … Apropos Technik: Zwar ist es schwer, Computeranzeigen aus den 50-Jahren aufzutreiben, aber die der 80-er Jahre bei 1000BIT genügen ja vielleicht auch. Daraus mein persönlicher Favorit: Der Apple-User im Adamskostüm … 🙂 Und für den eher wissenschaftlich interessierten Leser hätten wir da noch die Ausarbeitung „What a man! Über die erotische Inszenierung von Männerkörpern in der westdeutschen Werbung seit den Achtziger Jahren“ des Soziologen Matthias Wieser.

3 Kommentare

  1. Siegfried
    Mai 13, 2008

    die Sonne scheint, ein leichter Wind weht …

    Du hast noch vergessen: „…die Frisur sitzt!“

  2. Siegfried
    Mai 13, 2008

    die Sonne scheint, ein leichter Wind weht …

    Du hast noch vergessen: „…die Frisur sitzt!“

  3. Siegfried
    Mai 13, 2008

    die Sonne scheint, ein leichter Wind weht …

    Du hast noch vergessen: „…die Frisur sitzt!“

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.