Geheimnisvolle Säcke und Beutel

Beutel

Was steckt drin?

Auf Google+ unterhielten wir uns gerade über die Varianten von Mitglieder-Circeln, die zumindest am Beginn dieses sozialen Netzwerks rätselhaft wie die Kornkreise vergangener Zeiten erscheinen. Zum Beispiel gibt es neben dem „normalen“ Kreis auch einen „erweiterten“ und wer weiß, was sonst noch da auf einen lauert. – Jedenfalls hat mich im Zuge dieser Diskussion Felix, der Fachmann in unserem Institut für rätselhafte Phänomene – auf eine Verordnung der Post aufmerksam gemacht, die säuberlich zwischen „Säcken“ und „Beutel“ unterscheidet. Der gesamte Text ist lesenswert, hier nur ein Auszug:

„Sollte sich bei der Inhaltsfeststellung eines Wertsackes herausstellen, dass ein in einen Wertsack versackter Wertbeutel hätte versackt werden müssen, so ist die in Frage kommende Versackstelle unverzüglich zu benachrichtigen. Nach seiner Entleerung wird der Wertsack wieder zu einem Beutel, und er ist auch bei der Beutelzählung nicht als Sack, sonder als Beutel zu zählen.“

Wie fit man wirklich im Verstehen von Beamtendeutsch ist, kann man schnell an einem kleinen Test erkennen, den der STERN zur Verfügung stellt. Dort erfährt man zum Beispiel, was eine „Lebensberechtigungsbescheinigung“ ist …
[Bildquelle unter CC von goosmurf]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geheimnisvolle Säcke und Beutel

Beutel

Was steckt drin?

Auf Google+ unterhielten wir uns gerade über die Varianten von Mitglieder-Circeln, die zumindest am Beginn dieses sozialen Netzwerks rätselhaft wie die Kornkreise vergangener Zeiten erscheinen. Zum Beispiel gibt es neben dem „normalen“ Kreis auch einen „erweiterten“ und wer weiß, was sonst noch da auf einen lauert. – Jedenfalls hat mich im Zuge dieser Diskussion Felix, der Fachmann in unserem Institut für rätselhafte Phänomene – auf eine Verordnung der Post aufmerksam gemacht, die säuberlich zwischen „Säcken“ und „Beutel“ unterscheidet. Der gesamte Text ist lesenswert, hier nur ein Auszug:

„Sollte sich bei der Inhaltsfeststellung eines Wertsackes herausstellen, dass ein in einen Wertsack versackter Wertbeutel hätte versackt werden müssen, so ist die in Frage kommende Versackstelle unverzüglich zu benachrichtigen. Nach seiner Entleerung wird der Wertsack wieder zu einem Beutel, und er ist auch bei der Beutelzählung nicht als Sack, sonder als Beutel zu zählen.“

Wie fit man wirklich im Verstehen von Beamtendeutsch ist, kann man schnell an einem kleinen Test erkennen, den der STERN zur Verfügung stellt. Dort erfährt man zum Beispiel, was eine „Lebensberechtigungsbescheinigung“ ist …
[Bildquelle unter CC von goosmurf]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geheimnisvolle Säcke und Beutel

Beutel

Was steckt drin?

Auf Google+ unterhielten wir uns gerade über die Varianten von Mitglieder-Circeln, die zumindest am Beginn dieses sozialen Netzwerks rätselhaft wie die Kornkreise vergangener Zeiten erscheinen. Zum Beispiel gibt es neben dem „normalen“ Kreis auch einen „erweiterten“ und wer weiß, was sonst noch da auf einen lauert. – Jedenfalls hat mich im Zuge dieser Diskussion Felix, der Fachmann in unserem Institut für rätselhafte Phänomene – auf eine Verordnung der Post aufmerksam gemacht, die säuberlich zwischen „Säcken“ und „Beutel“ unterscheidet. Der gesamte Text ist lesenswert, hier nur ein Auszug:

„Sollte sich bei der Inhaltsfeststellung eines Wertsackes herausstellen, dass ein in einen Wertsack versackter Wertbeutel hätte versackt werden müssen, so ist die in Frage kommende Versackstelle unverzüglich zu benachrichtigen. Nach seiner Entleerung wird der Wertsack wieder zu einem Beutel, und er ist auch bei der Beutelzählung nicht als Sack, sonder als Beutel zu zählen.“

Wie fit man wirklich im Verstehen von Beamtendeutsch ist, kann man schnell an einem kleinen Test erkennen, den der STERN zur Verfügung stellt. Dort erfährt man zum Beispiel, was eine „Lebensberechtigungsbescheinigung“ ist …
[Bildquelle unter CC von goosmurf]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.