CD-Tipp: Regina Spektor

Fidelity

Fidelity

Ja, ich mag sie, diese kleine Amerikanerin mit russischen Wurzeln und unschuldigen Augen. Regina heißt sie, ihre Stilrichtung könnte man als Anti-Folk bezeichnen, muss man aber nicht. Jedenfalls sollte man sich von ihrer einschmeichelnden Stimme nicht täuschen lassen. Wer sie noch nicht kennt, der erhält einen recht guten Eindruck von Ihr durch das Musikvideo Fidelity auf YouTube. Weiteres kann man sich anhören und anschauen auf ihrer deutschen bzw. internationalen Homepage. Beziehen kann man die CDs über iTunes, aber etwas günstiger kommt man über die Amazon-MP3-Downloads ran. – Dort habe ich auch zufällig den guten alten Jazz-Saxophonisten  Cannonball Adderley für kleine Münze entdeckt. Vielleicht hat der ein oder andere vor einigen Wochen Clint Eastwoods Regie-Erstlingswerk „Sadistico – Play Misty for Me“ im Fernsehen gesehen – da kam dessen Musik vor. Apropos Clint Eastwood: Er war einer der ersten, der etwas mit Firefox zu tun hatte 😉

Cannonball Adderley

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CD-Tipp: Regina Spektor

Fidelity

Fidelity

Ja, ich mag sie, diese kleine Amerikanerin mit russischen Wurzeln und unschuldigen Augen. Regina heißt sie, ihre Stilrichtung könnte man als Anti-Folk bezeichnen, muss man aber nicht. Jedenfalls sollte man sich von ihrer einschmeichelnden Stimme nicht täuschen lassen. Wer sie noch nicht kennt, der erhält einen recht guten Eindruck von Ihr durch das Musikvideo Fidelity auf YouTube. Weiteres kann man sich anhören und anschauen auf ihrer deutschen bzw. internationalen Homepage. Beziehen kann man die CDs über iTunes, aber etwas günstiger kommt man über die Amazon-MP3-Downloads ran. – Dort habe ich auch zufällig den guten alten Jazz-Saxophonisten  Cannonball Adderley für kleine Münze entdeckt. Vielleicht hat der ein oder andere vor einigen Wochen Clint Eastwoods Regie-Erstlingswerk „Sadistico – Play Misty for Me“ im Fernsehen gesehen – da kam dessen Musik vor. Apropos Clint Eastwood: Er war einer der ersten, der etwas mit Firefox zu tun hatte 😉

Cannonball Adderley

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CD-Tipp: Regina Spektor

Fidelity

Fidelity

Ja, ich mag sie, diese kleine Amerikanerin mit russischen Wurzeln und unschuldigen Augen. Regina heißt sie, ihre Stilrichtung könnte man als Anti-Folk bezeichnen, muss man aber nicht. Jedenfalls sollte man sich von ihrer einschmeichelnden Stimme nicht täuschen lassen. Wer sie noch nicht kennt, der erhält einen recht guten Eindruck von Ihr durch das Musikvideo Fidelity auf YouTube. Weiteres kann man sich anhören und anschauen auf ihrer deutschen bzw. internationalen Homepage. Beziehen kann man die CDs über iTunes, aber etwas günstiger kommt man über die Amazon-MP3-Downloads ran. – Dort habe ich auch zufällig den guten alten Jazz-Saxophonisten  Cannonball Adderley für kleine Münze entdeckt. Vielleicht hat der ein oder andere vor einigen Wochen Clint Eastwoods Regie-Erstlingswerk „Sadistico – Play Misty for Me“ im Fernsehen gesehen – da kam dessen Musik vor. Apropos Clint Eastwood: Er war einer der ersten, der etwas mit Firefox zu tun hatte 😉

Cannonball Adderley

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.