Candy Dulfer – Funky, funky

Ucandy-dulfer.jpgHomepage) schwingt da ja auch ein gut abgehangenes Altsaxophon. Also mal den „Candy Shop“ aufgelegt (iTunes|Amazon). Für den südamerikanischen Touch empfehle ich, „La Cabana“ anzuspielen. Und für den Abend an der Bar, während die Regentropfen draußen vor der großen Scheibe halt machen: „L.A. City Lights“. – Okay, ich leg noch einen drauf aus der ganz anderen Ecke: Simone Dinnersteins wunderbare Interpretation der Goldberg-Variationen (iTunes-Plus). Wer also seinen Glenn Gould im Regal stehen hat, der möge einmal vergleichen …

6 Kommentare

  1. Ohne Worte
    Apr 16, 2008

    die beschreibung des blogs zwingt mich von nun öferst vorbeizuschauen – gut^^

  2. Ohne Worte
    Apr 16, 2008

    die beschreibung des blogs zwingt mich von nun öferst vorbeizuschauen – gut^^

  3. Ohne Worte
    Apr 16, 2008

    die beschreibung des blogs zwingt mich von nun öferst vorbeizuschauen – gut^^

  4. Henning
    Mai 8, 2008

    Da kann ich es mir nicht verkneifen kurz zu erwähnen, dass beim Webradio GrooveFM das aktuelle Album online zu hören ist. Außerdem kannst Du Dir Lieder von Candy acuh wünschen. Das alles nur als Hinweis…

  5. Henning
    Mai 8, 2008

    Da kann ich es mir nicht verkneifen kurz zu erwähnen, dass beim Webradio GrooveFM das aktuelle Album online zu hören ist. Außerdem kannst Du Dir Lieder von Candy acuh wünschen. Das alles nur als Hinweis…

  6. Henning
    Mai 8, 2008

    Da kann ich es mir nicht verkneifen kurz zu erwähnen, dass beim Webradio GrooveFM das aktuelle Album online zu hören ist. Außerdem kannst Du Dir Lieder von Candy acuh wünschen. Das alles nur als Hinweis…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Candy Dulfer – Funky, funky

Ucandy-dulfer.jpgHomepage) schwingt da ja auch ein gut abgehangenes Altsaxophon. Also mal den „Candy Shop“ aufgelegt (iTunes|Amazon). Für den südamerikanischen Touch empfehle ich, „La Cabana“ anzuspielen. Und für den Abend an der Bar, während die Regentropfen draußen vor der großen Scheibe halt machen: „L.A. City Lights“. – Okay, ich leg noch einen drauf aus der ganz anderen Ecke: Simone Dinnersteins wunderbare Interpretation der Goldberg-Variationen (iTunes-Plus). Wer also seinen Glenn Gould im Regal stehen hat, der möge einmal vergleichen …

6 Kommentare

  1. Ohne Worte
    Apr 16, 2008

    die beschreibung des blogs zwingt mich von nun öferst vorbeizuschauen – gut^^

  2. Ohne Worte
    Apr 16, 2008

    die beschreibung des blogs zwingt mich von nun öferst vorbeizuschauen – gut^^

  3. Ohne Worte
    Apr 16, 2008

    die beschreibung des blogs zwingt mich von nun öferst vorbeizuschauen – gut^^

  4. Henning
    Mai 8, 2008

    Da kann ich es mir nicht verkneifen kurz zu erwähnen, dass beim Webradio GrooveFM das aktuelle Album online zu hören ist. Außerdem kannst Du Dir Lieder von Candy acuh wünschen. Das alles nur als Hinweis…

  5. Henning
    Mai 8, 2008

    Da kann ich es mir nicht verkneifen kurz zu erwähnen, dass beim Webradio GrooveFM das aktuelle Album online zu hören ist. Außerdem kannst Du Dir Lieder von Candy acuh wünschen. Das alles nur als Hinweis…

  6. Henning
    Mai 8, 2008

    Da kann ich es mir nicht verkneifen kurz zu erwähnen, dass beim Webradio GrooveFM das aktuelle Album online zu hören ist. Außerdem kannst Du Dir Lieder von Candy acuh wünschen. Das alles nur als Hinweis…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Candy Dulfer – Funky, funky

Ucandy-dulfer.jpgHomepage) schwingt da ja auch ein gut abgehangenes Altsaxophon. Also mal den „Candy Shop“ aufgelegt (iTunes|Amazon). Für den südamerikanischen Touch empfehle ich, „La Cabana“ anzuspielen. Und für den Abend an der Bar, während die Regentropfen draußen vor der großen Scheibe halt machen: „L.A. City Lights“. – Okay, ich leg noch einen drauf aus der ganz anderen Ecke: Simone Dinnersteins wunderbare Interpretation der Goldberg-Variationen (iTunes-Plus). Wer also seinen Glenn Gould im Regal stehen hat, der möge einmal vergleichen …

6 Kommentare

  1. Ohne Worte
    Apr 16, 2008

    die beschreibung des blogs zwingt mich von nun öferst vorbeizuschauen – gut^^

  2. Ohne Worte
    Apr 16, 2008

    die beschreibung des blogs zwingt mich von nun öferst vorbeizuschauen – gut^^

  3. Ohne Worte
    Apr 16, 2008

    die beschreibung des blogs zwingt mich von nun öferst vorbeizuschauen – gut^^

  4. Henning
    Mai 8, 2008

    Da kann ich es mir nicht verkneifen kurz zu erwähnen, dass beim Webradio GrooveFM das aktuelle Album online zu hören ist. Außerdem kannst Du Dir Lieder von Candy acuh wünschen. Das alles nur als Hinweis…

  5. Henning
    Mai 8, 2008

    Da kann ich es mir nicht verkneifen kurz zu erwähnen, dass beim Webradio GrooveFM das aktuelle Album online zu hören ist. Außerdem kannst Du Dir Lieder von Candy acuh wünschen. Das alles nur als Hinweis…

  6. Henning
    Mai 8, 2008

    Da kann ich es mir nicht verkneifen kurz zu erwähnen, dass beim Webradio GrooveFM das aktuelle Album online zu hören ist. Außerdem kannst Du Dir Lieder von Candy acuh wünschen. Das alles nur als Hinweis…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.